Schulwettbewerb für Kreative gestartet

Es ist schon verrückt, welches Ausmaß das Universum von League of Legends erreicht. Nun sollen sogar ganze Schulklassen mit League of Legends in Berührung kommen.

League of Legends: Champion-Werkstatt

Dass das Universum des Onlinespiels League of Legends nicht nur auf das reine Spiel beschränkt ist, dürften Gaming-Interessierte schon längst mitbekommen haben. Neben groß angelegten Esports-Ligen und -Turnieren startet Riot Games ab und an Aktionen, die sich außerhalb der Onlinewelt bewegen. Dazu gehört beispielsweise eine neue Comic-Reihe namens „Lux“, die in Zusammenarbeit mit Marvel entstanden ist, oder das kürzlich vorgestellte Projekt „Champion-Werkstatt“:

Die Aktion richtet sich deutschlandweit an Schulklassen, die in einer Projektphase einen eigenen Champion kreieren sollen, der zum Universum von League of Legends passt. Champions basteln in der Schule? Manch ein Lehrer lässt sowas im eigenen Klassenzimmer mit Sicherheit nicht zu, manch ein anderer dürfte sich für das Projekt interessieren. Bis zum 29. Juli darf jede Schulklasse einen Champion einreichen, um mit etwas Glück mit einem Preis belohnt zu werden. Neben Hoodies und Shirts erwartet Schulklassen ein professionell ausgearbeitetes Design des eingereichten Champions und als Hauptpreis für die Klassenstufen 10 bis 13 winkt eine Reise nach Paris zum Finale der League of Legends World Championship – für die gesamte Klasse, inklusive Begleitpersonen.

Auch in League of Legends selbst hat sich in den vergangenen Tagen einiges getan: So treibt eine magische Katze namens Yuumi ihr Unwesen in Bandle, außerdem sind mit dem Patch 9.9 neue Grafikeffekte für einige Champions hinzugekommen, es wurden Runen und einige Champions angepasst.

Quelle: Riot Games  

Top Online Games

Anocris - Aufbauspiel mit Schauplatz Ägypten
(187)
worldofchaos_teaser
(66)
Abardon
(45)
Delta Wars
(23)
(62)