UPDATE: Release mit "Trinity"-Modus für Dreierteams

Version 1.0 von Hunt: Showdown wird einen Modus für Dreierteams bieten, damit ihr mit einem Kumpel mehr jagen könnt.

Hunt: Showdown

Update vom 17.07.2019: Die Informationen zum Update 1.0 für Hunt: Showdown, das am 27. August erscheint und die Early-Access-Phase des Shooters beendet, halten sich immer noch in Grenzen. Mittlerweile hat Crytek aber zumindest schon mal eine große Neuerung per Trailer angekündigt: den "Trinity"-Modus.

Der hat nichts mit dem gleichnamigen Charakter aus den "Matrix"-Filmen zu tun, sondern ist einfach nur eine Variante, in der nicht Einzelspieler oder Duos gegeneinander antreten, sondern Dreierteams - etwas, was wir in Hunt: Showdown derzeit definitiv noch vermissen. Aktuell kann man es eben nur mit einem Kumpel spielen. Besitzt ein Dritter aus dem Freundeskreis das Spiel, bleibt immer einer auf der Strecke. Das wird Ende August der Vergangenheit angehören.

Originalmeldung vom 04.07.2019: Seit fast eineinhalb Jahren befindet sich der Ego-Shooter Hunt: Showdown schon im Early Access auf Steam. In all der Zeit hat sich der Titel prächtig weiterentwickelt. Neue Gegnertypen sind hinzugekommen, viele neue Waffen sowie Gadgets, eine zweite Map und die Performance hat sich stark verbessert. Nun nähert sich die Entwicklung ihrem Ende, wie Entwickler Crytek bekannt gegeben hat.

Am 27. August wird Hunt: Showdown offiziell für PC und Xbox One erscheinen. Der Preis steigt dann auf 39,99 Euro. Wer den Titel also unbedingt mal ausprobieren wollte und noch ein wenig Geld sparen möchte, sollte ihn noch während der Early-Access-Phase kaufen. Übrigens: Wer das noch rechtzeitig macht oder bereits getan hat, bei dem bedankt sich Crytek mit einem exklusiven legendären Waffen-Skin. Und falls ihr nur eine PlayStation 4 habt, müsst ihr euch bloß ein bisschen geduldiger als die PC- und Xbox-Jünger zeigen. Für die Sony-Konsole soll Hunt: Showdown im Herbst auf den Markt kommen, ein genaues Datum ist nicht bekannt.

Was bislang allerdings noch fehlt, sind konkrete Details zum Update auf die Version 1.0. Wie man das von Early-Access-Spielen kennt, die irgendwann mal ihre finale Form erreichen (trifft ja nicht auf jeden Titel zu), geht das in der Regel mit einer großen Aktualisierung einher, die nochmal diverse Neuerungen und Verbesserungen bietet. Zu diesem Thema hat sich Crytek aber bislang nicht geäußert.

In Hunt: Showdown geht es darum, als Zweierteam gefährliche Monster aufzuspüren, zu erlegen und mit der Beute zu entkommen. Der Haken an der Sache: Es gibt noch mehrere andere Jägerduos auf der Karte, die das gleiche Ziel haben. Das verleiht dem Actionspiel einen Hauch von Battle Royale, ohne aber wirklich in die gleichen Fußstapfen wie Fortnite oder PlayerUnknown's Battlegrounds zu treten.

Quelle: Crytek

Top Online Games

Desert Order
(99)
Delta Wars
(24)
Klondike
(224)
Drakensang Online
(773)
Hero Zero
(76)