Konsolenkonten zusammenführen – So geht’s!

Epic Games hat es möglich gemacht, eure Konsolenkonten für Fortnite miteinander verschmelzen zu lassen.

Fortnite Season 7

Fortnite ist das prominenteste Beispiel dafür, wie man ein Spiel quer über nahezu alle Plattformen zugänglich macht und die einzelnen Versionen dann auch noch miteinander verbindet. Das Actionspiel gibt es sowohl für den PC und die Konsolen als auch Smartphones sowie Tablets – und jeder kann mit jedem spielen. Was lange Zeit aber nicht möglich war, war die Zusammenführung der Konten auf den Konsolen. Wer beispielsweise daheim auf der PlayStation 4 und unterwegs auf der Nintendo Switch zockt, brauchte für beide Versionen jeweils einen eigenen Account.

Letzteres hat sich jüngst geändert, denn Epic Games hat die Kontozusammenführung für Konsolen-Accounts in Fortnite ermöglicht. Ab sofort könnt ihr eure Logins auf der PS4, Xbox One und Switch miteinander verknüpfen sowie kosmetische Items und V-Bucks von einem Konto aufs andere übertragen.

Nehmen wir mal an, bei euch gilt das oben genannte Beispiel mit einem PS4- und einem Switch-Fortnite-Account. Wollt ihr die beiden miteinander verbinden, müsst ihr zunächst bestimmen, welcher denn euer Hauptkonto sein soll. Da ihr vermutlich mehr daheim spielt als unterwegs, soll vermutlich euer PS4-Konto die erste Geige spielen. Also wählt ihr das als Haupt-Account und anschließend das Switch-Konto als Zweit-Account, das in Folge dieses Prozesses deaktiviert wird. Euer Login für Nintendo Switch Online wird dann mit dem Epic-Games-Konto verknüpft, das ihr auf der PS4 nutzt. Gleiches würde für euren Xbox-Live-Account gelten, würdet ihr den zum Zweitkonto bestimmen. 

Jener Schritt erfolgt sofort, nach circa zwei Wochen sollten dann auch eure kosmetischen Gegenstände und V-Bucks vom Zweit- aufs Hauptkonto übertragen worden sein. In dieser Zeit habt ihr keinen Zugriff auf sie. Bedenkt jedoch, dass nicht alles übernommen wird. Euch bleiben zwar alle kosmetischen Items aus Fortnite Battle Royale sowie die Lamas, Verteidiger, Helden, Skizzen, Überlebenden, Erfahrungspunkte, Weiterentwicklungs- und Vorteilsmaterialien aus "Rette die Welt" erhalten, jedoch nicht die Gegenstände vom Unreal-Marktplatz, Inseln aus dem Kreativmodus sowie Fortschritte und Kontolevels von "Rette die Welt".

Ganz wichtig: Damit die Zusammenführung eines PS4-Accounts mit einem Konto von der Xbox One oder Nintendo Switch funktionieren kann, müsst ihr jeweils auf beiden Plattformen vor dem 28. September 2018 Fortnite gespielt haben. Keines darf zu dem Zeitpunkt gesperrt oder deaktiviert gewesen sein. Außerdem solltet ihr sicherstellen, dass ihr zu allen E-Mail-Adressen, die mit den Accounts verbunden sind, Zugang habt. Wenn ihr Logins über Dritte wie etwa Facebook mit eurem Zeitkonto verknüpft habt, wird diese Verbindung im Zuge der Kontozusammenlegung aufgelöst.

Quelle: Epic Games

Nicht verpassen!

Rise of Angels
(26)
World of Warships
(86)
Let's fish
(122)
Die Siedler Online
(234)
League of Angels 2
(116)