Empire - Four Kingdoms: Mehr Ruhm und Münzen für tapfere Eroberer

Empire: Four Kingdoms

Auf der offiziellen Webseite von Empire: Four Kingdoms hat Entwickler und Publisher Goodgame Studios vorgestellt, was das kommende Update des mobilen Aufbaustrategiespiels mit sich bringt. Nun, vor allem reichlich Motivation für groß angelegte Eroberungskampagnen! Ein genaues Erscheinungsdatum für die Neuerungen nannte das Unternehmen jedoch nicht. In den drei Königreichen Immerwinter Gletscher, Brennende Sande und Feuergipfel ist es euch und euren Allianzen künftig möglich, Hauptstädte zu erobern. Wie viele Hauptstädte in dem jeweiligen Areal spawnen hängt davon ab, wie viele Spieler sich gerade auf den Server tummeln. Ist es euch erst einmal gelungen eine Hauptstadt einzunehmen, könnt ihr dort die Einheiten des Königreiches als Überläufer rekrutieren. Nach der Aktualisierung belohnen die Spielbetreiber aber nicht nur Eroberungsfeldzüge, sondern auch fleißiges PvP-Gemetzel. Im Kampf gegen andere Spieler gewinnt ihr fortan auch Münzen. Die stammen aber nicht aus dem Schatz des Besiegten, sondern sind vom System generiert. Eure Belohnung richtet sich vor allem nach der Größe der Schlacht und eurem Level. Spieler mit niedrigerer Stufe bekommen mehr Münzen ausgeschüttet, während Spieler mit höherer Spielstufe einige Münzen als kleines Extra erhalten. Die Golddukaten wirken sich nicht auf die Plünderung von Rohstoffen aus – hier bleibt alles beim Alten.

Das sind die ungefähren Koordinaten der Königreich-Hauptstädte.

Zudem halten mit dem Update vier neue, blitzblank polierte Ruhmtitel Einzug in Empire: Four Kingdoms. Eine steile Karriere belohnen die Entwickler unter anderem mit Veteranen-Versionen der Königsgarde. Wie ihr sicherlich schon ahnt, fallen die Einheiten stärker aus als die "normale" Königsgarde. Der höchste der neu-integrierten Ruhmtitel wartet dagegen nicht auf alle Spieler, sondern nur den waghalsigsten Kämpfer. Alle paar Stunden überprüft das System, welcher Spieler die meisten Ruhmpunkte auf dem Server innehat. Der wird dann zum Auserwählten und darf den Titel so lange tragen, bis ein anderer Spieler ihm den Rang streitig macht. Der höchste Titel beschert euch einen Angriffsbonus. Quelle: Offizielle Webseite / Facebook

Top Online Games

FoE_Halloween
(256)
Rise of Angels
(40)
Der Herr der Drachen Spieleintrag 1290x726
(56)
Final Fantasy XIV
(25)
Klondike
(105)