Neues Dying 2 Know im Zuge der gamescom

Nächste Woche erhalten wir mehr Infos zu den Kämpfen, dem Parkour und den Fraktionen in Dying Light 2: Stay Human.

Zwei Folgen Dying 2 Know hat Techland bislang veröffentlicht. In Kürze folgt die dritte Ausgabe des Formats, das uns auf dem Weg hin zum Release von Dying Light 2: Stay Human am 7. Dezember begleitet. Nach und nach erhalten wir so mehr Informationen zu dem Open-World-Spiel, in dem ihr in einer von Zombies bevölkerten Stadt ums Überleben kämpft und mit euren Entscheidungen mitbestimmt, welche der verschiedenen Fraktionen dort die Überhand gewinnt.

Fraktionen sind ein gutes Stichwort, denn im neuen Dying 2 Know, das am 26. August um 20 Uhr in Partnerschaft mit IGN im Rahmen von gamescom studio ausgestrahlt wird, sollen die damit verbundenen Systeme in Dying Light 2: Stay Human näher beleuchtet werden. Vor allem werden aber das Kampf- und Parkour-System im Mittelpunkt stehen. Unter anderem werden wir erfahren, wie man komplexe Parkour-Bewegungen in die Kämpfe einfließen lässt.

Außerdem verraten die Entwickler mehr Details zu den Waffen, die euch in Dying Light 2: Stay Human zur Verfügung stehen. Sie reden auch darüber, woher sie ihre Inspirationen für die verschiedenen Tötungswerkzeuge genommen haben. Des Weiteren wird es darum gehen. worin die Unterschiede liegen zwischen Gefechten gegen Menschen und gegen Infizierte. Die Zombies sind eben nicht die einzige Gefahr für euer Leben in Dying Light 2: Stay Human.

Neben vielen Infos wird die dritte Folge von Dying 2 Know natürlich auch neues Gameplay-Material bieten. Ihr dürft euch also auf frische Eindrücke aus dem Actionspiel freuen, das Ende des Jahres für PC, PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S und Xbox One erscheint.

Top Online Games

Travian Legends
(171)
worldofchaos_teaser
(66)
Swords of Legends Online
(22)
Wartime
(44)
Conqueror’s Blade
(71)