UPDATE: Open Beta findet kurz vor Release statt

Anno 1800 erscheint am 16. April. Kurz zuvor werdet ihr die Gelegenheit haben, das Aufbauspiel kostenlos auszuprobieren.

Anno 1800

Update: Die Closed Beta von Anno 1800 ist vorbei. Wie Ubisoft bekannt gegeben hat, wird es nicht die letzte Testphase gewesen sein. Der Publisher hat eine Open Beta angekündigt, allerdings wird die erst ganz kurz vor der Veröffentlichung des Spiels stattfinden. Am 16. April soll Anno 1800 auf den Markt kommen und vom 12. bis 14. April werdet ihr den Titel nochmal ausprobieren können, bevor ihr euch für oder gegen den Kauf entscheidet. Die Open Beta ist somit also mehr eine zeitlich begrenzte Demo. Den klassischen Betatestzweck wird sie wohl kaum erfüllen, wenn wenige Tage später die Vollversion erscheint.

Infos zum Umfang der Open Beta gibt es nicht, wir gehen aber mal davon aus, dass sie inhaltsgleich mit der Closed Beta sein wird. Das würde bedeuten, dass ihr den Endlos- als auch Multiplayer-Modus ausprobieren und die dritte von fünf Bevölkerungsstufen erreichen könnt.

Originalmeldung vom 25.01.2019: Eigentlich hätte Anno 1800 schon Ende vergangenen Jahres erscheinen sollen. Daraus wurde nichts, genauso wie nun der Release im Februar nicht mehr wie geplant erfolgen wird. Entwickler Blue Byte hat bekannt gegeben, dass das Aufbauspiel noch zwei Monate mehr Entwicklungszeit benötigt. Dementsprechend erfolgt eine Verschiebung auf den 16. April 2019. „Wir sind sehr glücklich mit dem Spiel und seiner ambitionierten Mischung aus brandneuen und wohlbekannten Features, aber wir wissen, dass es mit etwas mehr Zeit noch besser werden kann“, heißt es auf der offiziellen Anno-Union-Webseite.

Auch wenn nun sehr viele Fans noch etwas mehr Geduld haben müssen, bis sie im Szenario der Industrialisierung ihre eigene Stadt aufbauen dürfen, so gilt das nicht für alle. Am 31. Januar startet schließlich die Closed Beta von Anno 1800. Nach wie vor könnt ihr euch für die Anno Union registrieren, um die Chance auf einen Zugang zu erhalten. Und selbst wenn ihr die Beta nicht spielen können werdet, werdet ihr viel davon mitbekommen.

Blue Byte hat verraten, dass es keine NDA (Verschwiegenheitsvereinbarung) für die Testphase geben wird. Betaspieler dürfen also offen über ihre Erfahrungen sprechen, Videos aufnehmen oder livestreamen.

Die kommenden Wochen sollen außerdem mit vielen neuen Infos zu Anno 1800 gespickt sein. Unter anderen wolle Blue Byte ein neues Feature näher erläutern und mehr Details zum Multiplayer-Modus des Strategiespiels preisgeben. Zu guter Letzt deutet das Studio Zusatzinhalte an, die nach der Veröffentlichung von Anno 1800 erscheinen werden. Ob es sich dabei um kostenpflichtige DLCs, Gratis-Inhalte oder gar eine größere Erweiterung handelt, wie sie bei früheren Anno-Teilen üblich war, wird sich noch zeigen müssen.

Quelle: Ubisoft / Blue Byte
 

Top Online Games

Archeage Gamedetail
(28)
Aufstieg der Drachen
(13)
World of Warships
(88)
Forge of Empires
(254)
Klondike
(103)