Deutscher Entwicklerpreis 2019: Anno 1800 räumt vierfach ab

Anno 1800 hat den Deutschen Entwicklerpreis 2019 dominiert und ist zum besten deutschen Spiel gekürt worden.

Anno 1800

Gestern ist in Köln der Deutsche Entwicklerpreis verliehen worden (nicht zu verwechseln mit dem Deutschen Computerspielpreis, der vom Staat mitgetragen wird). Den gibt es seit 2004 und er wird jährlich von der Aruba Events GmbH, einem Tochterunternehmen des Verlags Computec Media (PC Games unter anderem), veranstaltet.

Der Gewinner des Abends ist gestern Anno 1800 gewesen. Das Aufbauspiel von Publisher Ubisoft und Entwickler Blue Byte hat sich in vier Kategorien gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Nicht nur, dass es zum "Besten Deutschen Spiel" gekürt worden ist, es hat auch die Preise für das beste Game Design, die beste Grafik und den besten Sound gewonnen – verständlich, zeigt es sich in allen drei Kategorien von seiner besten Seite. Anno 1800 ist ein fantastisches Strategiespiel und hat die Auszeichnungen auf jeden Fall verdient. Mehr zum Spiel lest ihr in unserem Test.

Deutscher Emtwicklerpreis 2019 - Blue Byte nimmt Preis für Anno 1800 entgegen

Anno 1800 war der Favorit auf den Preis für das beste deutsche Spiel und hat sich gegen Lonely Mountains: Downhill, The Surge 2, Tropico 6 und Trüberbrook durchgesetzt (Copyright: EDITORIAL247.COM)

Freuen durften sich gestern aber nicht nur Ubisoft und Blue Byte. Zum Beispiel nahmen zwei Berliner Studios jeweils einen Preis entgegen. Yager Development, das Team hinter Spec Ops: The Line und dem aktuell im Early Access befindlichen Multiplayer-Shooter The Cycle (kostenlos über den Epic Games Launcher spielbar), ist als bestes Studio ausgezeichnet worden. Megagon Industries wiederum hat sich mit Lonely Mountains: Downhill unter allen Nominierten für das beste Indie-Spiel durchsetzen können. 

Alle Gewinner:

  • Bestes Deutsches Spiel: Anno 1800
  • Bestes Studio: Yager Development GmbH
  • Bester Publisher: Head GmbH
  • Bestes Game Design: Anno 1800
  • Bester Sound: Anno 1800
  • Beste Grafik: Anno 1800
  • Beste Story: Pathway
  • Bestes Indiegame: Lonely Mountains: Downhill
  • Bestes Mobilegame: Stranded Sails
  • Innovationspreis: Blautopf VR: Geheimnis der Lau
  • Sonderpreis Soziales Engagement: Friendly Fire 4 (YouTuber-Spendenmarathon)
  • Most Wanted: Die Siedler
  • Dauerbrenner: Tibia
  • Newcomer Award "Start-up": Upside Drown
  • Newcomer Award "Studierende": Wild Woods
  • Förderpreis für junge Entwicklerinnen: Linda Redel (Beyond Medusa's Gate)

Quelle: Quinke Networks

Top Online Games

Travian Legends
(171)
worldofchaos_teaser
(66)
Swords of Legends Online
(22)
Wartime
(44)
Conqueror’s Blade
(71)