Wurzelimperium: Monsterpilze züchten und Belohnungen abstauben

Euer Garten im kostenlosen Browsergame Wurzelimperium wird ein ganzes Stück größer: Das Team von upjers hat ein neues Update veröffentlicht, das einen völlig neuen Bereich liefert. Dort könnt ihr euch der Zucht von Pilzen widmen. Dabei handelt es sich aber nicht um irgendwelche Fungi, sondern Monsterpilze. Doch bevor ihr euch damit befassen dürft, müsst ihr erst einmal ein wenig Vorarbeit leisten. Den neuen Abschnitt für euren Garten, in dem ihr die Pilze züchten könnt, müsst ihr zunächst freischalten. Dazu müsst ihr in Wurzelimperium Level 17 erreicht haben und satte 700.000 Wurzeltaler investieren.

Habt ihr diese Voraussetzungen erfüllt, öffnen die Zwerge den neuen Teil für euer Gartenparadies. Dort finden sich zahlreiche Bäume, die viel Schatten spenden. Das ist natürlich perfekt für die Zucht von Pilzen. Um die nötigen Sporen zu erhalten, müsst ihr Obst und Gemüse eintauschen. Euer erster Pilz benötigt eine Woche, bis er komplett ausgewachsen ist. In dieser Zeit müsst ihr euch natürlich sorgsam um ihn kümmern. Der Pilz braucht Wasser und Wärme und sollte auch gedüngt werden, um wirklich groß zu werden.

Die Pilze bringen euch viele Wurzeltaler und Erfahrungspunkte.

Ist ein Pilz in Wurzelimperium ausgewachsen, könnt ihr ihn ernten und bekommt dafür Wurzeltaler, Erfahrungspunkte oder vielleicht sogar neue Pilzsporen. Je mehr Schwämme ihr also anpflanzt, desto mehr unterschiedliche Arten von Pilzen erspielt ihr euch auf Dauer. Irgendwann habt ihr alle Monsterpilze beisammen, um ein Foto der kompletten Champion-Familie zu machen. Als Belohnung erhaltet ihr ein neues Setzkasten-Item, bei dem ihr euch jeden Tag Extrapunkte abholen könnt. Es lohnt sich also, eure Zeit den neuen Pilzen in Wurzelimperium zu widmen.

Quelle: Offizielle Webseite

Top Online Games

Anocris - Aufbauspiel mit Schauplatz Ägypten
(187)
worldofchaos_teaser
(66)
Abardon
(45)
Delta Wars
(23)
(62)