"Going Green"-Update für die Konsolen erschienen

Ab heute kommen auch Konsolenspieler in den Genuss, in Trove aus ihrem Gemüse leckere Gerichte zu zaubern.

Trove

Ab sofort haben Trove-Spieler, die das kostenlose MMORPG auf der PlayStation 4 oder Xbox One zocken, viel mehr Möglichkeiten bei der Gartenarbeit. Das "Going Green"-Update, das bereits Ende Mai für die PC-Version erschienen ist, hat es nun mit etwas Verspätung auch auf die Konsolen von Sony und Microsoft geschafft.

In dem Online-Spiel von Publisher gamigo gibt es einen neuen Gärtner-Rang: Als "Landschaftsgärtner" belohnt euch Trove mit einzigartigen Verbündeten, wenn ihr einen der neuen Lebensräume betretet. Dazu gehören zum Beispiel die Blumenfeldfee und die Apfelschnecke. Doch ihr müsst nicht erst so viel Fortschritt erreicht haben, um etwas Neues zu Gesicht zu bekommen. Sobald ihr den normalen Gärtnerrang erreicht habt, dürft ihr die neuen Handwerksstationen benutzen.

Trove - Garten

Wer sich in Trove eh gerne als Gärtner versucht, für den ist das neue Update ein Segen.

Unter anderem gibt es ein Gemüsewaschbecken. Hier säubert ihr das Gemüse, das ihr frisch geerntet habt, um es in Items zu verwandeln, die ihr direkt verspeist oder als Zutat für diverse Gerichte verwendet. Die zubereiteten Speisen gewähren euch mächtige Boni, mit denen ihr für jeden Dungeon-Ausflug in Trove gewappnet seid. Außerdem bietet das Rollenspiel die Erntebank, an der ihr nicht nur dekorative Pflanzen und Lebensräume für Verbündete herstellt, sondern auch neue Mounts. 

Ihr seht also: "Going Green" erweitert Trove um viele neue Items. Das ist aber noch nicht alles, denn das Update hat ebenso einen weiteren Drachen im Gepäck. Und der wird von euren Gemüsefeldern angezogen. Die Rede ist von Kahramet, dem Wächter der Felder. Diese opulente Echse könnte euer neues Flugreittier in Trove sein.

Quelle: gamigo

Top Online Games

Anocris - Aufbauspiel mit Schauplatz Ägypten
(187)
worldofchaos_teaser
(66)
Abardon
(45)
Delta Wars
(23)
(62)