The Last of Us: Part 2
The Last of Us: Part 2
  • Emotionale Geschichte
  • 25 bis 30 Stunden Spielzeit
  • Packendes Schleich- und Shooter-Gameplay
  • Detaillierte Spielwelt
User-Wertung
(3)
Desktop PC
Beschreibung

Erlebe in The Last of Us: Part 2 eine dramatische Rache-Story in einer düsteren Welt!

The Last of Us: Part 2 dreht sich voll und ganz um das Thema Rache und behandelt es auf schonungslose Art und Weise.

Fünf Jahre sind seit den Ereignissen aus The Last of Us vergangen. Ellie und Joel leben gemeinsam mit Joels Bruder Tommy und vielen weiteren Menschen in Jackson, Wyoming in Frieden. Ellie ist mittlerweile eine erwachsene Frau, die selbst auf sich aufpassen kann. Das ist auch bitter nötig für das, was ihr in The Last of Us: Part 2 bevorsteht. Die Fortsetzung erzählt eine klassische Rachegeschichte, in der du die dunkle Seite der jungen Dame kennenlernst, die in einen Strudel der Gewalt gerät.

Kein Spiel für Jedermann

Über die Geschichte von The Last of Us: Part 2 mehr zu sagen als im oberen Absatz, wäre ein großer Fehler. Denn so gut wie jede weitere Information wäre ein Spoiler, weshalb wir an dieser Stelle keine weiteren Ausführungen machen. Nur so viel sei gesagt: The Last of Us: Part 2 ist genauso emotional wie der erste Teil und kein Spiel für sanfte Gemüter. Nicht nur die Darstellung der Gewalt wird dich hart treffen, wenn du das Actionspiel zockst. Das kannst du uns glauben.

The Last of Us: Part 2 - Ellie mit Pistole

Ellie sinnt nach Rache und lässt sich von nichts und niemandem davon abhalten, die Menschen, die ihr Leid zugefügt haben, selbst leiden zu lassen.

Stealth-Action mit Horroreinschlag

Spielerisch erwartet dich in The Last of Us: Part 2 der gleiche Mix, den du auch schon aus dem ersten Teil kennst, sofern du ihn gespielt hast (was du unbedingt getan haben solltest, willst du Teil 2 zocken). In der Third-Person-Perspektive erkundest du mit Ellie zwar lineare, aber teilweise doch recht weitläufige Levels und triffst dabei immer wieder auf menschliche Gegner oder Infizierte, die sich ähnlich wie Zombies verhalten. 

Schleichen ist deine effektivste Waffe. Dir stehen zwar mehrere Schusswaffen wie Pistolen und Schrotflinten zur Verfügung, doch Munition ist knapp und die Feinde dir stets zahlenmäßig überlegen. Da ist es viel effektiver und sicherer, dich entweder an Feinden vorbei zu schleichen oder sie aus dem Hinterhalt anzugreifen und einen nach dem anderen leise mit dem Messer auszuschalten.

The Last of Us: Part 2 - Ellie versteckt sich unter einem Auto

Ellie kann unter anderem unter Autos kriechen, um nicht gesehen zu werden.

Crafting, das man nebenbei erledigt

Sollte es aber doch mal laut zur Sache gehen und richtig brenzlig für dich werden, kannst du nicht nur auf großkalibrige Schießeisen zurückgreifen, sondern auch auf Molotow-Cocktails, die du aus gefundenen Crafting-Materialien selbst herstellst. Dafür musst du keine Werkbank aufsuchen, Ellie ist dazu überall in der Lage. 

Solche Handwerkstische gibt es trotzdem. An denen kannst du deine Waffen mit gefundenem Schrott aufwerten. Ebenfalls verbesserst du nach und nach Ellies Fähigkeiten mit Pillen, die in den Levels verteilt sind. Damit schaltest du passive Perks wie mehr Lebensenergie oder die Möglichkeit, beim Zielen den Atem anzuhalten, frei.

The Last of Us: Part 2 - Ellie spielt Gitarre

Zwischen den all den dramatischen, bedrohlichen Momenten gibt es auch ruhige Situationen, in denen Ellie auch gerne mal zur Gitarre greift.

The Last of Us: Part 2 ist kein kurzes Vergnügen

The Last of Us: Part 2, das exklusiv für die PlayStation 4 erschienen ist, ist ein umfangreiches Spiel, das dich locker 25 bis 30 Stunden beschäftigt. Nach dem ersten Durchspielen schaltest du zudem einen "New Game Plus"-Modus frei, in dem du die Story nochmal erlebst, aber von Anfang an alle Upgrades hast.

The Last of Us: Part 2
Pro
Sehr gut geschrieben
Fantastisches Gameplay
Authentisches Gegnerverhalten
Abwechslungsreiches Leveldesign
Wunderschöne Grafik
Starke Darsteller
Viele emotionale Momente
Contra
Wenige Neuerungen
Einige Längen in der zweiten Hälfte
Skill-System nicht sehr immersiv
The Last of Us: Part 2

5/5 Sterne

Magazin
Manche Kritik an The Last of Us: Part 2 ist respektlos, zeigt aber, dass Naughty Dog vieles richtig gemacht hat.
The Last of Us: Part 2 ist das umstrittenste Spiel des Jahres, aber auch das (bislang) beste.

Top Online Games

FFXIV_teaser
(41)
Delta Wars
(3)
Stronghold Kingdoms
(24)
Crossout
(59)
Magic the Gathering
(14)