Super Smash Bros. Ultimate: Kommt ein Level-Editor?

Hat Nintendo versehentlich selbst für einen Leak zu Super Smash Bros. Ultimate gesorgt? Ein Video regt Spekulationen an.

Super Smash Bros. Ultimate

Hat Nintendo versehentlich selbst für einen Leak in Super Smash Bros. Ultimate gesorgt? Das wäre für das japanische Unternehmen zumindest ungewöhnlich, aber aufmerksamen Spielern ist etwas Interessantes aufgefallen.

Gestern hat die amerikanische Niederlassung von Nintendo einige neue Werbespots auf dem eigenen YouTube-Kanal veröffentlicht. Darunter befindet sich ein Video zu Super Smash Bros. Ultimate. Wer hier innerhalb der ersten Sekunden mit einem messerscharfen Blick hinschaut, kann eine neue Schaltfläche mit der Aufschrift „Stage Builder“ entdecken. GoNintendo hat darauf hingewiesen. Das legt die Vermutung nahe, dass die Entwickler einen Level-Editor planen, wie es ihn in ähnlicher Form bereits in Super Smash Bros. für Wii U gibt.

Super Smash Bros. Ultimate Spot:

Hat Nintendo unabsichtlich einen Teil der kommenden Inhalte preisgegeben? Immerhin ist für das Frühjahr das Update 3.0 für den Action-Brawler angekündigt, aber bislang sind keine Detail dazu bekannt. Zudem stellt sich die Frage, wann das besagte Update erscheint. Derzeit gibt es verschiedene Gerüchte, dass morgen eine weitere Nintendo-Direct-Ausgabe ausgestrahlt werden könnte. Das wäre prinzipiell eine passende Gelegenheit, das Update samt des DLC-Charakters Joker aus Persona 5 näher vorzustellen oder, wie Nintendo es streckenweise macht, das Update direkt im Anschluss an den Stream zu veröffentlichen.

Super Smash Bros. Ultimate - Frühjahrs-Update Teaser:

Quelle: GoNintendo / Nintendo of America

Top Online Games

FoE_Halloween
(256)
Rise of Angels
(40)
Der Herr der Drachen Spieleintrag 1290x726
(57)
Final Fantasy XIV
(25)
Klondike
(105)