Starfield: Bethesda findet Exklusivität gut, aber Pete Hines entschuldigt sich

Der Fokus auf den PC und die Xbox Series X/S erleichtere die Arbeiten an Starfield und führe so zu einem besseren Spiel.

Starfield

PlayStation-Fans ärgern sich darüber, dass sie Starfield auf ihrer Lieblingsplattform nicht spielen können werden. Das Rollenspiel wird eben nur für den PC und die Xbox Series X/S erscheinen, da Entwickler Bethesda mittlerweile zu Microsoft gehört. Der große Konzern lässt sich die Chance, so einen sehnlichst erwarteten Titel exklusiv zu haben, natürlich nicht entgehen. Für das Team von Todd Howard sei das praktisch.

Im Interview mit dem Telegraph hat sich der Executive Producer dazu geäußert, dass ein Fokus auf weniger Systeme es ermögliche, sich voll darauf konzentrieren, das für diese Plattformen bestmögliche Spiel abzuliefern. Das ist auch nur logisch: Bethesda kann sich komplett darauf konzentrieren, Starfield auf der Xbox Series X/S und dem PC zu einem tollen Erlebnis zu machen und musst nicht auch noch darauf achten, dass das Sci-Fi-Abenteuer auch auf der PlayStation 5 richtig gut läuft.

Pete Hines, Senior Vice President of Marketing and Communication bei Bethesda Softworks, sieht es im Grunde ähnlich. Eine Reduzierung der Plattformen, für die ein Team entwickelt, äußere sich darin, dass die Arbeiten an einem Spiel eben weniger kompliziert seien. "Du sorgst dich nicht: 'Wie läuft es auf dieser Kiste versus wie läuft es auf dieser Kiste?'", so Hines im Interview mit GameSpot.

Das gelte nicht nur für Starfield, sondern umgekehrt auch für Deathloop von Arkane Studios, das zumindest vorerst nur für PC und PlayStation 5 erscheint: "Als wir uns entschieden, eine Partnerschaft mit Sony bezüglich Deathloop einzugehen und das Spiel ein Exklusivtitel für dessen Plattform wurde, wurde die Entwicklung fokussierter, weil wir sagten: 'PS5 und PC, darauf konzentrieren wir uns.'"

Zeitgleich entschuldigt sich Hines bei allen, die Starfield nun nicht spielen können werden. "Ich verstehe es total, wenn ihr unzufrieden oder verärgert oder was auch immer seid. […] Ich weiß nicht, wie ich die Ängste und Bedenken der PlayStation-5-Fans beschwichtigen soll, außer zu sagen, dass ich auch ein PlayStation-5-Spieler bin, Spiele auf dieser Konsole gespielt habe und es Titel gibt, die ich weiterhin darauf zocken werde. Aber wenn ihr Starfield spielen wollt, [geht das nur auf] PC und Xbox. Entschuldigung. Alles, was ich sagen kann ist, ich entschuldige mich."

Top Online Games

Star Trek Online
(337)
Hero Zero
(909)
Farmerama
(539)
Klondike
(722)
Goodgame Empire
(1411)