Rising Cities: Alle Infos zu Spielfeld Nummer 4 - Die Bergwelt

Seit Mitte Juni steht euch im free-to-play Städtebau-Browsergame Rising Cities das nunmehr vierte Spielfeld zum Erkunden und Bebauen zur Verfügung: das Gebirge. In der Bergwelt erwarten euch einige neue Gebäude, Ressourcen und Dekorationen. Um aber überhaupt dorthin zu gelangen, müsst ihr zunächst mindestens Level 25 erreichen und zudem Quests erledigen. Unbedingt notwendig ist die Quest "Schlauberger", bei der ihr eine Gebietserweiterung freischaltet. Außerdem findet ihr im Zusammenhang mit dem Gebirge noch die Quest "Über alle Berge" in Rising Cities, die optional ist, also nicht zwangsläufig erledigt werden muss, bevor ihr das neue Gebiet betreten könnt. Sind alle Anforderungen erfüllt, erreicht ihr die Bergwelt, indem ihr auf der Stadtkarte das entsprechende Symbol anklickt. Im Gebirge angekommen, trefft ihr auf eine noch recht karge, schneebedeckte Landschaft, wo euch 25 Spielfelderweiterungen zur Verfügung stehen:

  • 5x Grasland
  • 10x Gebirge
  • 10x Winterlandschaft

Verschneite Idylle in der Berglandschaft.

Darüber hinaus findet ihr auf dem neuen Spielfeld unter anderem:

  • 10 Wohngebäude
  • 24 Dekorationsobjekte
  • 3 Gewerbegebäude
  • 3 Produkte
  • 1 Produktionsstätte
  • 1 umweltfreundliche Energieerzeuger

Letzteren könnt ihr übrigens nur über eine Winterlandschaft und eine Winterstraße anschließen. Wie gewohnt findet ihr den jeweils erforderlichen Baugrund im Architektenbuch. Quelle: Offizielle Webseite

Nicht verpassen!

Goodgame Empire Gamedetail
(309)
Warface
(52)
Forge of Empires Halloween
(203)
S.K.I.L.L. - Special Force 2
(31)
Vikings: War of Clans
(44)