Einige Zusatzinhalte werden kostenlos sein

Es gibt ein paar neue Informationen zu kommenden Inhalten für Resident Evil Village, aber wirklich befriedigend ist es nicht.

Resident Evil Village

Capcom hatte auf der diesjährigen E3 angekündigt, dass aufgrund des großen Erfolges von Resident Evil Village verschiedene Download-Inhalte für das Action-Horrorspiel entwickelt werden. Details dazu bleibt der japanische Entwickler bis heute schuldig. Dementsprechend ist auch noch überhaupt nicht bekannt, welche Arten von Zusatzinhalten es geben wird.

Der jetzt veröffentlichte Finanzbericht für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2021 hält allerdings ein paar interessante Informationen bereit. Etwas verklausuliert und eingebettet in eine Antwort über zukünftige Entwicklungsinvestitionen und die Schaffung neuer Marken wie Pragmata hat Capcoms Yoichi Egawa bestätigt, dass einige der Zusatzinhalte für Resident Evil Village kostenlos sein werden. Allerdings gibt es auch hier keine konkreten Details.

Welche Richtung wird Capcom bei Resident Evil Village einschlagen? Vielleicht verfolgen sie einen ähnlichen Weg wie bei Resident Evil VII? Dann wäre es möglich, dass eine kleine Story-Erweiterung kostenlos ist, während Spieler für die großen Brocken zur Kasse gegeben werden. Auf jeden Fall wird es noch einige Zeit dauern, bis der Horror in dem europäischen Dörfchen weitergeht.

Quelle: Capcom via VG247

Top Online Games

Star Trek Online
(301)
Mars Battle
(82)
Hero Zero
(909)
Farmerama
(537)
Klondike
(717)