Plants vs. Zombies 2: Nächste Station im Krieg gegen die Untoten befördert euch in die Eiszeit!

16 klirrend kalte Level gilt es in den "Frostigen Höhlen" zu meistern.

Spielbetreiber Electronic Arts (Monopoly, SimCity BuildIt) hat jüngst einen kleinen Vorgeschmack auf die kommende Episode von Plants vs. Zombies 2 gegeben. Ihr habt bereits in weit entfernter Zukunft gegen die Zombies gekämpft, wie auch auf dem malerischen Riesenwellen-Strand. Als nächstes steht offenbar ein Ausflug in frostige Regionen an. Diesmal verschlägt es euch in dem mobilen Tower-Defense-Spiel weit in die Vergangenheit, genauer gesagt in die Eiszeit. Euren heldenhaften Kampf gegen die Untoten tragt ihr in den 16 neuen Levels von Plants vs. Zombies 2 auf Eisschollen aus. Was gleich zu Beginn auffällt, ist, dass sich einige der Pflanzen, mit denen ihr euer Spiel anfangt, in dicken Eiswürfeln befinden und solange nicht zum Einsatz kommen, bis sie auftauen. Bühne frei für die heiße Kartoffel, die fortan euer veganes Waffenarsenal bereichert! Platziert ihr die heiße Knolle auf einer der vereisten Pflanzen, schmilzt der Eisblock und gibt das Gewächs wieder frei. Die Kartoffel ist ähnlich wie der Grabfresser nur einmal verwendbar, aber kostet euch im Gegenzug keine Sonne. Ist der entsprechende Button neu aufgeladen, habt ihr die Möglichkeit, sofort eine weitere heiße Kartoffel nach Belieben zu platzieren. Zu den neuen Gemüsearten, die ihr im Kampf gegen die Eiszeit-Zombies einsetzt, gehört unter anderem eine gelbe Paprika, die mit feurig heißem Pfeffer um sich schießt und nebenbei alle sie umgebenden Pflanzen wärmt.

Die Rasenmäher bestehen diesmal aus Bibern, die auf einem Brett montiert sind.

Natürlich stellt ihr euch in der "Frostige Höhlen" betitelten Episode ganz neuen Zombie-Arten. Von gewöhnlichen Höhlenmenschen über listige Jäger bis hin zu auf Dodos reitenden Wichten gibt es hier einiges an Gemeinheiten, die auf euch lauern. Nehmt euch besonders vor dem Jäger in Acht! Ihr erkennt ihn sofort an der Kappe, die aus einem Säbelzahntigerkopf gemacht ist, und seiner Umhängetasche voller Schneebälle, mit denen er eure Pflanzen bewirft. Jeder Schneeball-Treffer hinterlässt ein wenig Eis an den Pflanzen, bis sie am Ende wieder in einem Eisblock gefangen sind. Allerdings sind die Zombies nicht eure einzigen Gegner in der Eiszeit. Auch mit den Witterungsbedingungen müsst ihr eure Kräfte messen: Hin und wieder fegt ein kalter Wind über Teile der Spielfläche und vereist sämtliche Pflanzen, die sich dort befinden. Einen genauen Veröffentlichungstermin für die Eiszeit-Episode von Plants vs. Zombies 2 gibt es noch nicht. Quelle: Youtube

Nicht verpassen!

Rise of Angels
(26)
World of Warships
(86)
Let's fish
(122)
Die Siedler Online
(234)
League of Angels 2
(116)