"Nightmare"-Update mit vier neuen Geistern und mehr

Phasmophobia schickt euch dank des jüngsten Updates auf einen Campingplatz, wo ihr auf neue Geister trefft,

Phasmophobia

Die Macher des Überraschungshits Phasmophobia haben wenige Tage vor Halloween ein neues Update für das Geisterjägerspiel veröffentlicht. Ab sofort geht es auch auf einem alten Campingplatz heiß her, der als neuer Schauplatz dem Spiel hinzugefügt wurde. Im Vergleich zu den anderen Karten soll diese mittelgroße Umgebung deutlich detaillierter sein und viel mehr Objekte bieten. So finden sich dort zum Beispiel Picknickplätze, Outdoorspielplätze, mehrere Zelte, eine Blockhütte und ein verwunschener See. Entwickler Kinetic Games hat aber bereits angekündigt, dass auch die anderen Karten optisch verbessert werden.

Er hat auch die Schwierigkeitsgrade von Phasmophobia überarbeitet, um jede Stufe einzigartig zu gestalten und den Wünschen der Spieler besser gerecht zu werden. Unter anderem werden sich einige Türen gemäß dem ausgewählten Schwierigkeitsgrad zufällig öffnen. Darüber hinaus unterscheiden sich die Stufen ab sofort wie folgt:

Amateur

  • längere Einrichtungszeit
  • längere Jagdschonfrist
  • kurze Jagddauer
  • Pillen stellen viel geistige Gesundheit wieder her
  • Ihr erhaltet die Hälfte des Wertes eurer verlorenen Ausrüstung zurück, wenn ihr sterbt

Mittelstufe

  • durchschnittliche Einrichtungszeit
  • durchschnittliche Jagdschonfrist
  • durchschnittliche Jagddauer
  • Pillen stellen etwas geistige Gesundheit wieder her.
  • Sicherungskasten muss eingeschaltet werden.
  • weniger Versteckmöglichkeiten
  • Ihr erhalten einen Teil des Wertes eurer verlorenen Ausrüstung zurück, wenn ihr sterbt.

Professionell

  • Das Gespenst kann nur sehr selten sein bevorzugtes Zimmer wechseln
  • keine Einrichtungszeit
  • kurze Jagdschonfrist
  • lange Jagddauer
  • Pillen stellen wenig geistige Gesundheit wieder her
  • Sicherungskasten muss eingeschaltet werden
  • viel weniger Verstecke

Und dann gibt es noch einen neuen Schwierigkeitsgrad für die ganz Harten. Auf "Nightmare" ist die Schonzeit am kürzesten, die Geister enthüllen keine Hinweise, es gibt nahezu keine Verstecke und die paranormalen Aktivitäten haben einiges von eurer Ausrüstung beschädigt.

Außerdem gibt es nun unterschiedliche Wetterverhältnisse, die sich wiederum auf das Jagen der Geister auswirken. So behindern zum Beispiel Regen und Wind eure Fähigkeit, einen Geist zu hören. Apropos Geister, davon gibt es mit Onryo, The Twins, Obake und Raiju gleich vier neue Astralwesen, die euch das Leben in Phasmophobia schwermachen. Darüber hinaus hat Kinetic Games einige Fehler entfernt und an der Balance herumgeschraubt. Die genaue Liste aller Anpassungen findet ihr hier.

Top Online Games

Star Trek Online
(300)
Mars Battle
(82)
Hero Zero
(909)
Farmerama
(537)
Klondike
(717)