Overwatch-Chefentwickler verlässt Blizzard

Nach fast zwei Jahrzehnten nimmt Blizzards Jeff Kaplan, Game Director von Overwatch, seinen Hut.

Blizzard Entertainment

Nach 19 Jahren geht bei Blizzard eine Ära zu Ende. Jeff Kaplan, seines Zeichens Game Director von Overwatch und Vizepräsident des Unternehmens, hat angekündigt, Blizzard zu verlassen. Die Leitung des Entwicklerteams des erfolgreichen Ego-Shooters und dessen Nachfolgers übernimmt mit Aaron Keller, ebenfalls seit 18 Jahren bei Blizzard, kein Unbekannter. Schon unter Kaplan war er seine Vertretung und hat auch aktiv an der Entwicklung von World of Warcraft mitgearbeitet. Er war in dessen Entwicklerteam ebenfalls zum Game Director aufgestiegen. In diesem Zusammenhang versicherte Keller, dass die Arbeiten an Overwatch 2 gut vorankommen und für dieses Jahr noch verschiedene Ankündigungen geplant seien.

Wer in die Führungsriege bei Blizzard nachrückt, hat das Unternehmen noch nicht bekannt gegeben. Ebensowenig gibt es Details zu zukünftigen Plänen Jeff Kaplans. Ob er der Videospielindustrie erhalten bleibt, ist nicht bekannt. Kaplan hat sich auch nicht dazu geäußert, warum er Blizzard nach so langer Zeit verlässt.

Top Online Games

Travian Legends
(171)
worldofchaos_teaser
(66)
Swords of Legends Online
(22)
Wartime
(44)
Conqueror’s Blade
(71)