Bye, bye, Helden-Pools!

Im Wettkampfmodus von Overwatch gibt es ab sofort keine Vorgaben mehr, welche Helden ihr spielen könnt und welche nicht.

Overwatch

Blizzard Entertainment hat eine Änderung am Wettkampfmodus von Overwatch vorgenommen, die die Fans des Ego-Shooters sehr freuen dürfte: Das Entwicklerteam hat die Helden-Pools entfernt. Seit einiger Zeit haben die fest vorgegeben, welche Charaktere in gewerteten Matches gespielt werden dürfen und welche nicht. Blizzard wollte damit verhindern, dass das Metaspiel in dem Multiplayer-Titel stagniert. Die Kämpfe um die verschiedenen Ränge sollten dadurch aufregender werden, sich stets frisch anfühlen. Vielen Spielern gefiel das aber gar nicht, schließlich kam so jeder mal in die Situation, dass er seinen Lieblingsrecken nicht spielen konnte.

Nun macht Blizzard wieder eine Kehrtwende. Die Helden-Pools im Wettkampfmodus von Overwatch sind auf unbestimmte Zeit deaktiviert und es gebe auch nicht die Absicht, das sobald wieder zu ändern, heißt es im Forum. Man habe gemerkt, dass die Einführung der sogenannten "Experimental Card" (das ist ein temporärer Spielmodus, in dem unter anderem Balancing-Änderungen getestet werden) und häufigere Updates der Heldenbalance bereits genug dafür tun, dass ein gesundes, sich stetig änderndes Metaspiel entsteht. Deshalb sei es nicht nötig, immer wieder unterschiedliche Helden für den Wettkampfmodus zu sperren.

Auch in der Overwatch League gibt es Änderungen bezüglich der Helden-Pools. Dort gibt es sie weiterhin, aber ab dem 13. Juni gilt: Ein Helden-Pool ist zwei Wochen lang aktiv und danach sind ebenso lange alle Charaktere zugelassen. Im Turnier wiederum greift während der der ersten zwei Wochen der Qualifikationsphase ein Helden-Pool, in der dritten und der anschließenden K.O-Phase jedoch gibt es keine Einschränkungen. Auch die Playoffs der aktuellen Saison der Overwatch League werden ohne einen Helden-Pool gespielt.

Overwatch - Helden-Pool in der Overwatch League in Woche 19 und 20

In den beiden kommenden Wochen sind in der Overwatch League Echo, Sombra, D.Va und Brigitte nicht gestattet.

Quelle: Blizzard Entertainment

Top Online Games

Travian Legends
(171)
worldofchaos_teaser
(66)
Swords of Legends Online
(22)
Wartime
(44)
Conqueror’s Blade
(71)