Update: WWE 2K: Kein neuer Teil in diesem Jahr

Auf ein WWE 2K müsst ihr 2020 verzichten, aber nach dem Desaster namens WWE 2K20 ist das doch gar nicht so tragisch.

WWE 2K20

Update vom 28.04.2020:
Es wird bekanntlich in diesem Jahr keine neue Ausgabe der "WWE 2K"-Reihe geben. Aber so ganz ohne Wrestling geht es in diesem Jahr für 2K Games auch nicht. Der amerikanische Publisher hat gestern das Spiel WWE 2K Battlegrounds angekündigt. Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine Simulation, sondern um Action im Arcade-Stil. So ziemlich jedes Element, das eine Simulation auszeichnet, wird in WWE 2K Battlegrounds überspitzt dargestellt. Dazu gehören die Designs der Sportler, die Umgebungen, die Bewegungen und weitere Dinge.

Die Macher wollen in diesem Zusammenhang aber dennoch sicherstellen, dass sowohl Serienveteranen als auch Neulinge gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Zuständig für die Entwicklung ist das Studio Saber Interactive, das bereits das Arcadegame NBA Playgrounds auf die Beine gestellt hat und in den letzten Wochen vor allem durch die Portierung von The Witcher 3: Wild Hunt – Complete Edition für die Switch in den Fokus der Öffentlichkeit geraten ist.

WWE 2K Battlegrounds Teaser:

Im gleichen Atemzug mit der die Ankündigung erfolgte, hat sich 2K Games in einem offenen Brief an die Community gewandt. Die Kritiken zu WWE 2K20 sind an den Verantwortlichen nicht spurlos vorübergegangen. Genau aus diesem Grund wird es in diesem Jahr auch kein neues Spiel geben. Stattdessen soll dem zuständigen Entwickler Visual Concepts mehr Zeit gegeben werden. Eine weitere Veränderung ist, dass zukünftig Patrick Gilmore als Executive Producer die Entwicklung überwacht. Darüber hinaus bleiben die WWE 2K19-Server weiterhin online, wie es von vielen Spielern gewünscht wurde.

Originalmeldung vom 24.04.2020:
Es gibt diese Spielereihen, die einfach jedes Jahr einen neuen Teil hervorbringen. Neben Call of Duty sind das vor allem Sportspiele wie FIFA, PES, Madden NFL und WWE 2K. Gut, Wrestling ist kein richtiger Sport, aber das tut jetzt hier nichts zur Sache. Einzig wichtig ist, dass Publisher 2K Games uns seit 2013, als man die Reihe vom damals pleite gegangenen THQ übernahm, jährlich einen neuen Ableger serviert hat. 2020 bricht das Unternehmen mit diesem Release-Rhythmus, wie Kotaku berichtet.

Ein WWE 2K21 wird es dieses Jahr nicht geben. Das habe Frank Riddick, Interims-CFO der WWE, während einer Telefonkerenz mit Investoren bekannt gegeben, wie die Kollegen schreiben. "Dieses Jahr wird kein Spiel erscheinen", so seine Worte. Nähere Infos dazu, warum die "WWE 2K"-Reihe 2020 eine Pause einlegt, gibt es nicht. Allerdings kommt dieser Schritt nicht gänzlich überraschend. Die Meldung von Kotaku bestätigt lediglich das, was Justin Leeper, ein Entwickler, der früher an der "WWE SmackDown! vs. RAW"-Serie mitgearbeitet hat, vor zwei Wochen in einem Video auf seinem YouTube-Kanal gesagt hat. Er habe aus verlässlichen Quellen erfahren, dass WWE 2K21 gecancelt worden sei. Nun, das scheint ja nun tatsächlich der Fall zu sein.

Der "WWE 2K"-Reihe ging es zuletzt nicht sonderlich gut. WWE 2K20 entpuppte sich vergangenes Jahr als ein technisches Debakel. Der langjährige japanische Entwickler der Serie, Yuke's, war an jenem Titel nicht mehr beteiligt. Somit war das US-amerikanische Studio Visual Concepts alleine für die Wrestlingsimulation verantwortlich. Das Endresultat war ein Bug-Fest sondergleichen. Es ist also vermutlich das einzig Richtige, dieses Jahr keinen Nachfolger zu veröffentlichen.

Quelle: Kotaku

Top Online Games

Aufstieg der Drachen
(16)
Delta Wars
(4)
Genshin Impact
(6)
Astro_teaser
(20)
(42)