Landwirtschafts-Simulator 22 angekündigt

Im Herbst dürft ihr im Landwirtschafts-Simulator 22 einen Bauernhof betreiben, diesmal bei wechselnden Jahreszeiten.

Landwirtschafts-Simulator 22

Die Landwirtschafts-Simulator-Reihe ist vermutlich die einzige Spieleserie, in der die Teile nach Jahren benannt sind, die nicht jährlich einen neuen Ableger hervorbringt. So kommt es, dass der Nachfolger vom Landwirtschafts-Simulator 19 der Landwirtschafts-Simulator 22 ist. Den hat der Schweizer Entwickler Giants Software nun für das vierte Quartal dieses Jahres für PC, PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One, Mac und Stadia angekündigt. Zum ersten Mal ist das Unternehmen selbst als Publisher tätig – der Vorgänger ist noch unter der Flagge von Focus Home Interactive erschienen.

Das ist natürlich nicht die einzige Neuerung. Der Landwirtschafts-Simulator 22 bietet viele Verbesserungen hinsichtlich der Performance, Immersion und Tiere. Außerdem gibt es zwei neue Maps, eine aktualisierte Version der Karte "Erlengrat" sowie mehr als 400 Maschinen und Werkzeuge von über 100 authentischen Herstellern. Das Highlight ist aber, dass ihr euren Bauernhof nicht nur bei bestem Sommerwetter betreibt, sondern auch im Frühling, Herbst und Winter. Jawohl, es gibt diesmal wechselnde Jahreszeiten, wie auch schon der Ankündigungs-Trailer klarmacht, der ansonsten ja nicht viel vom Spiel zeigt. 

Des Weiteren erlaubt euch der Landwirtschafts-Simulator 22 wie seine Vorgänger, gemeinsam mit anderen zu zocken. Auf den Konsolen ist die Spielerzahl auf acht Leute begrenzt, auf PC, Mac und Stadia dürfen doppelt so viele zusammen dem Bauernleben frönen. Auf technischer Seite gibt es einige Verbesserungen wie DirectX-12-Unterstützung und eine realistischere KI. Zudem soll die Spielwelt noch authentischer wirken, indem zum Beispiel Motoren und Getriebe abhängig von der Belastung sowie der Umgebung stufenweise nachhallen.

Top Online Games

Star Stable
(212)
worldofchaos_teaser
(66)
Wartime
(42)
Conqueror’s Blade
(64)
(59)