Bald kommt VR-Support für den Microsoft Flight Simulator

Seit dem Sommer wissen wir, dass der VR-Support kommen soll, nun steht das Datum fest.

Microsoft Flight Simulator

Der Microsoft Flight Simulator ist ohne Frage ein grafisches Monster. Selten zuvor wurde die gesamte Welt so detailliert und so originalgetreu in einem Spiel nachgebildet. Doch da geht noch mehr! Entwickler Asobo Studio hat im letzten Livestream zum Titel angekündigt, dass am 23. Dezember ein neues Update veröffentlicht werden soll.

Mit dem Sim Update 2 werden die Macher die Unterstützung von Virtual Reality einbauen. Hatten die Entwickler zwar zuvor angekündigt, nur Microsoft Mixed Reality Geräte zu unterstützen, ist jetzt auch der Support von sämtlichen andere VR-Geräten geplant. Habt ihr beispielsweise eine HTC Vive zu Hause, dürft ihr bald ein neues Level der Immersion erleben.

Die Integration von VR in den Microsoft Flight Simulator soll sich so natürlich anfühlen wie möglich. Dazu gehört, dass das Menü vor dem Fliegen ebenfalls in VR präsentiert wird. Als Spieler muss man folglich nur noch das Headset absetzen, wenn ihr euren Rundflug beenden wollt. Außerdem soll das Sim Update 2 zwei neue Tutorials für den A320neo beinhalten.

Microsoft Flight Simulator - USA-Trailer:

Darüber hinaus gibt es bereits erste Details für das World Update 3, das am 28. Januar 2021 erscheint. Das kostenlose Update wird Großbritannien ähnlich aufhübschen wie es kürzlich mit den USA geschehen ist. Zusätzlich haben die Entwickler für das nächste Jahr eine Replay-Funktion angekündigt. Im Jahr darauf sollen dann auch Hubschrauber ihren Weg in das Spiel finden.

Quelle: Polygon

Top Online Games

Conqueror’s Blade
(61)
Game of Thrones
(1273)
worldofchaos_teaser
(66)
Arkheim Realms at War
(198)
(58)