The Witcher: Mark Hamill als Vesemir in der Netflix-Serie?

Der "Star Wars"-Star wäre eine gute Besetzung für die Rolle von Geralts Ziehvater Vesemir in der "The Witcher"-Serie.

Netflix plant bekanntlich eine „The Witcher“-Serie. Das Projekt befindet sich noch in einer ganz frühen Phase, Darsteller sind noch keine gefunden. Doch vielleicht ändert sich das schon bald, denn ein erster Schauspieler hat sich bereits für die Produktion zur Verfügung gestellt – wobei das nicht ganz ernst gemeint sein dürfte.

Die Rede ist von Mark „Luke Skywalker“ Hamill. Der „Star Wars“-Star hat auf Twitter auf einen Beitrag reagiert, in dem er als Darsteller von Vesemir, dem Ziehvater von Hauptcharakter Geralt, vorgeschlagen wird. Lauren Hissrich, die Autorin der „The Witcher“-Serie, hatte zuvor mehrere Charakterbeschreibungen auf Twitter veröffentlicht, unter anderem die von Vesemir. Sie beschreibt den alten Hexer unter anderem als väterlich und weise. Daraufhin brachte ein „Star Wars“-Fan Mark Hamill ins Spiel und verlinkte den Schauspieler. Der reagierte darauf mit folgendem Tweet: „Ich habe keine Ahnung, was das ist oder worum es darin geht, aber ich stimme zu, dass es von mir gespielt werden könnte/sollte.“

The Witcher 3: Wild Hunt - Geralt und Vesemir

Vesemir spielt als Ziehvater von Geralt eine wichtige Rolle in den Büchern und den Spielen.

CD Projekt RED, der Entwickler der „The Witcher“-Spiele, ist auf den Zug aufgesprungen und hat ein Bild veröffentlicht, auf dem Hamills Gesicht per Photoshop auf Vesemirs Körper gepackt ist. Klar, das bedeutet nun längst nicht, dass Hamill mit an Bord sein wird. Aber wer weiß: Vielleicht führt das ja dazu, dass Netflix und der Hollywood-Star ins Gespräch kommen werden. Speziell nach seiner Darstellung des alten Luke Skywalker in „Star Wars: Die letzten Jedi“ wäre er eine passende Wahl für die Rolle von Vesemir. 

Quelle: Twitter

Nicht verpassen!

League of Angels 2
(108)
Forge of Empires - Fußballmeisterschaft
(232)
World of Warships - Schlacht
(69)
Klondike
(71)
Goodgame Empire - Soccer Worldcup
(385)