Sword Art Online: ProSieben zeigt die Serie, Spiel erscheint kurz zuvor

Update 27. Februar 2018: Heute Nacht ab 23:05 Uhr zeigt ProSieben die ersten beiden Folgen der deutschen Erstausstrahlung der Animeserie Sword Art Online. Um die nicht mehr allzu lange Wartezeit zu überbrücken, könnt ihr seit letzter Woche selbst in die Welt des Animes abtauchen und das Action-Rollenspiel von Bandai Namco Entertainment zocken.  

Ihr wollt mehr wissen?

Sword Art Online auf ProSieben.de
Sword Art Online: Fatal Bullet

 

Ursprüngliche Meldung vom 15. Januar 2018:

Animes sind in Deutschland auch heute immer noch nicht im Mainstream angekommen. Ja, es gibt hierzulande sehr viele Anime-Fans. Wer in den Neunzigern beziehungsweise 2000ern aufgewachsen ist, wird sich noch bestens an das Nachmittagsprogramm von RTL 2 erinnern können, wo Serien wie „Dragon Ball“, „Pokémon“, „Digimon“ oder „Naruto“ liefen. Heutzutage werden Anime-Fans vor allem auf ProSieben MAXX fündig, doch in Kürze wird auch dessen großer Bruder eine Zeichentrickserie aus dem fernen Japan ausstrahlen. Die Rede ist von „Sword Art Online“, das ab dem 27. Februar jeden Dienstag um 23:15 Uhr in Doppelfolgen auf ProSieben ausgestrahlt wird. 

In der Serie geht es um das namensgebende Online-Rollenspiel. In der nahen Zukunft ist Sword Art Online ein gesellschaftliches Phänomen. Der junge Gamer Kirito hat sich lange auf den Start des MMOs vorbereitet, bei dem die Spieler in eine Virtual Reality eintauchen. Zum Spielen setzen sie sich einen VR-Helm auf, den NerveGear, der direkt mit dem zentralen Nervensystem verbunden wird. Das Problem an Sword Art Online: Der einzige Ausweg aus dem Spiel ist es, sich durch sämtliche 100 Level zu kämpfen. Wer den Helm vorzeitig abnimmt oder im Spiel das Zeitliche segnet, stirbt auch in der echten Welt.

Bevor die Anime-Serie als Deutschlandpremiere auf ProSieben anläuft, erscheint am 8. Februar das passende Spiel dazu. In Sword Art Online: Fatal Bullet betretet ihr selber die Welt der Vorlage und trefft auf die bekannten Charaktere des Mangas und Animes. Das Ganze ist ein Mix aus Third-Person-Shooter und Rollenspiel, in dem ihr euren eigenen Charakter erstellt, große Landschaften erkundet und jede Menge Feine abschießt. Sword Art Online: Fatal Bullet stammt von dem japanischen Entwickler Dimps, der unter anderem für die „Dragon Ball Xenoverse“-Titel bekannt ist. Der Release erfolgt sowohl für PS4 und Xbox One als auch auf Steam.

Quelle: ProSieben / Bandai Namco

Nicht verpassen!

League of Angels 2
(108)
Forge of Empires - Fußballmeisterschaft
(232)
World of Warships - Schlacht
(69)
Klondike
(71)
Goodgame Empire - Soccer Worldcup
(385)