Elden Ring: Neuer Trailer zur Hintergrundgeschichte

Worum geht es eigentlich in Elden Ring? Das soll der jüngste Trailer erklären. Die Betonung liegt auf "soll".

Elden Ring

Souls-like-Fans zählen schon die Tage, die es noch dauert, bis Elden Ring erscheint. Am 25. Februar 2022 ist es soweit. Da der Release also nicht mehr allzu weit entfernt ist und die Gameplay-Premiere beim Summer Game Fest von Geoff Keighley stattgefunden hat, war klar, dass der Titel auch nochmal bei den Game Awards auftauchen würde. Und so kam es auch: FromSoftware hat einen neuen Trailer veröffentlicht, der auch das Intro des Action-Rollenspiels sein könnte.

Es handelt sich demnach um einen reinen Render-Trailer ohne Spielszenen, aber a) haben wir von solchen eh schon genug gesehen (und manch einer hat es sogar bereits dank des geschlossenen Netzwerktests im November selbst spielen können) und b) gehört so ein Video, das die kryptische Story des Spiels beleuchtet, einfach zu einem FromSoftware-Titel dazu.

In dem Trailer erzählt ein Charakter, der auch einfach nur als Geschichtenerzählerin bezeichnet wird, was in der düsteren Welt von Elden Ring vorgefallen ist. Da ist davon die Rede, dass die „Rune des Todes“ gestohlen wurde, die Halbgötter gefallen sind und der namensgebende „Elden Ring“ zerbrochen ist. Wir sehen eine riesige Belagerungsschlacht und den Kampf zwischen zwei mächtigen Kriegern. Wenn ihr nach dem Trailer da sitzt und euch denkt: „Ok, ich habe immer noch keine Ahnung, was konkret die Geschichte von Elden Ring ist“ … Nun, keine Sorge, uns geht es genauso.

Elden Ring ist das erste Open-World-Spiel von FromSoftware und somit auch das bisher ambitionierteste Projekt des japanischen Studios. Für die Arbeiten an der Lore hat sich Mastermind Hidetaka Miyazaki die Unterstützung von „Das Lied von Eis und Feuer“-Autor George R. R. Martin gesichert.

Top Online Games

Desert Order
(99)
Delta Wars
(24)
Klondike
(223)
Drakensang Online
(772)
Hero Zero
(76)