Capcom kündigt Monster Hunter Generations Ultimate an

Capcom hat gestern Monster Hunter Generations Ultimate für die Nintendo Switch angekündigt.

Aber so neu ist der Titel eigentlich gar nicht. In Japan ist das Spiel unter dem Namen Monster Hunter XX bekannt und seit über einem Jahr erhältlich. Dabei handelt es sich um eine aufgebohrte Version des Nintendo 3DS Spiels Monster Hunter Generations. Ab dem 28. August werden endlich Spieler in westlichen Gefilden ebenfalls in den Genuss der actionreichen Monsterjagd auf der Switch kommen.

Im Vergleich zur Nintendo 3DS Variante hat Capcom einige Änderungen vorgenommen, um den Titel der Spielergemeinde noch schmackhafter zu machen. Es gibt mehr Monster, neue Gebiete, zusätzliche Möglichkeiten auf die Jagd zu gehen und dank des neuen G-Rangs sind äußerst herausfordernde Quests ebenfalls mit von der Partie. Seid ihr Besitzer des Spiels für Nintendos 3D-Handheld, dann dürft ihr sogar eure Fortschritte übertragen und euch sofort auf die neuen Inhalte stürzen.

Monster Hunter Generations Ultimate Trailer:

Doch was verbirgt sich hinter den neuen Inhalten im Detail? Insgesamt wird Monster Hunter Generations Ultimate sechs verschiedene Jagdstile bieten, darunter zwei neuen Arten: Der Alchemiestil fungiert als Support und ermöglicht es den Spielern, Items herzustellen - sogar während eines Kampfes. Wagemut hingegen belohnt euch mit neuen Moves für erfolgreiche Attacken.

Dazu kommen neue und bekannte Monster wie beispielsweise die frischen “Deviant”-Varianten, der bislang unbekannte Drache Valstrax sowie der Endgame-Boss Ahtal-Ka. Wer einen ersten Blick auf Monster Hunter Generations Ultimate werfen und das Spiel zocken möchte, muss zur E3 2018 reisen, denn dort wird der Titel erstmals in spielbarer Form vorgestellt.

Quelle: Capcom, Nintendo 

Nicht verpassen!

Rise of Angels
(11)
Let's fish
(114)
World of Warships - Christmas 2018
(80)
Der Herr der Drachen Spieleintrag 1290x726
(52)
World of Tanks - Christmas 2019
(93)