UPDATE: Friday the 13th – The Game: Einzelspieler-Update hat einen Termin

Mit einem neuen Trailer haben Gun Media und IllFonic den Release-Termin der Einzelspielerinhalte preisgegeben.

Update vom 23.05.2018: Nach langer Wartezeit erscheint morgen endlich das Update für Friday the 13th: The Game, das die neuen Einzelspielerherausforderungen implementiert. Die Inhalte sind komplett kostenlos. Da ist es umso erfreulicher, dass die Aktualisierung sehr umfangreich zu sein scheint. Der Entwickler IllFonic verspricht nicht nur jene Challenges für Freunde von Singleplayer-Unterhaltung, sondern auch Victoria Sterling als neuen spielbaren Charakter auf Seiten der Betreuer, frische Skins für Roy, eine Balancing-Überarbeitung des Jasons aus dem siebten "Freitag der 13."-Film, eine Waffenauswahl für den Maskenmann, die Möglichkeit, die Tastenbelegung auf dem PC zu ändern, KI-Verbesserungen und vieles mehr. Fans des Multiplayer-Spiels bekommen also einen ganzen Batzen an Dingen, über die sie sich freuen können. Es könnte sich also lohnen, morgen mal wieder den Feierabend im virtuellen Jugendcamp zu verbringen.

Originalmeldung vom 12.02.2018: Seit Mai 2017 ist Friday the 13th: The Game für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Eigentlich sollte das Horrorspiel einst mit einem Multiplayer-Modus und einer Solokampagne veröffentlicht werden. Nachdem die Entwicklung etwas ins Stocken geriet, entschieden sich Entwickler IllFonic und Publisher Gun Media dazu, zunächst nur den Mehrspielerteil abzuliefern. Das allein brachte schon eine Menge Erfolg, auch wenn es gerade zu Beginn viele Serverprobleme und Bugs gab. 

Nachdem Friday the 13th: The Game in den Monaten seit Release mit mehreren Multiplayer-DLCs versorgt wurde, die neue Charaktere, Anpassungsoptionen und Maps hinzugefügt haben, scheint die Entwicklung der Einzelspielerinhalte endlich mal voranzugehen. Auf YouTube veröffentlichte Gun Media kürzlich ein Video, das euch einen ersten Einblick in die Singleplayer-Challenges gewährt. In dem rund drei Minuten langen Gameplay-Clip ist eine Mission zu sehen, in der ihr in die Haut von Jason schlüpft und die beiden Teenies Bugsy und Adam abschlachten müsst. Deren Auto hat mitten im Wald den Geist aufgegeben. Während sie also versuchen, es wieder zum Laufen zu bringen, ist es für euch an der Zeit, ihren Leben ein jähes Ende zu bereiten. 

Abseits des Videos haben die Verantwortlichen hinter Friday the 13th: The Game nicht sonderlich viele Infos zu den Einzelspielerherausforderungen preisgegeben. Es gibt noch kein Release-Datum und genauso wenig ist bekannt, wie viele dieser Missionen zum Start spielbar sein werden. Eine erfreuliche Nachricht ist hingegen, dass die Challenges kostenlos sein und nicht als DLC-Packs verkauft werden. Aber wenn wir bedenken, dass der Solomodus von Anfang an versprochen war und Friday the 13th: The Game per Kickstarter finanziert wurde, ist es auch nur fair, dass IllFonic und Gun Media dafür kein Extrageld verlangen.

Quelle: Gun Media

Nicht verpassen!

Total War: Arena - Arrowrain
(18)
League of Angels 2
(107)
Forge of Empires - Modern Time
(230)
Vikings: War of Clans - Horizon
(88)
Goodgame Empire - Furyblade Event
(379)