Marvel's Spider-Man 2 angekündigt

In Marvel's Spider-Man 2 treffen die beiden freundlichen Spinnen aus der Nachbarschaft auf einen ihrer Erzfeinde.

Marvel's Spider-Man 2

Insomniac Ganes ist ein gut beschäftigtes Entwicklerstudio. Nicht nur, dass es Marvel's Wolverine angekündigt hat, das gestrige PlayStation Showcase hielt auch noch die Enthüllung von Marvel's Spider-Man 2 bereit. Das Open-World-Spiel von 2018 erhält also nach der Standalone-Erweiterung mit Miles Morales als Hauptfigur eine richtige Fortsetzung. Auf die müsst ihr jedoch noch eine ganze Weile warten: Erst 2023 soll der Titel erscheinen.

Dementsprechend hat Insomniac Games auch noch nicht viel von dem Spiel gezeigt. Der Ankündigungs-Trailer zeigt kein Gameplay, bereitet euch aber auf die Grundidee vor. In Marvel's Spider-Man 2 ist der Name Programm, denn hier sind beide Spider-Mans mit von der Partie, Peter Parker und Miles Morales. Die beiden haben auch allen Grund dazu, zusammen zu arbeiten, denn sie bekommen es mit einem der gefährlichsten und zugleich beliebtesten Schurken aus dem Spider-Man- beziehungsweise Marvel-Universum zu tun: Venom. Der wird in der englischen Fassung von Tony Todd gesprochen, der derzeit wieder als Candyman auf der Kinoleinwand Leuten die Kehle aufschlitzt.

Marvel's Spider-Man 2 erscheint nur für die PlayStation 5. Ryan Schneider, Head of Franchise Strategy & Studio Relations bei Insomniac, schreibt auf dem PlayStation Blog, dass man sich darauf freue, die Möglichkeiten der Konsole voll auszureizen. Anders als bei Gran Turismo 7, God of War Ragnarök oder Horizon Forbidden West wird es also keine PS4-Version geben, die den technischen Fortschritt gegenüber dem Vorgänger ausbremst. Allerdings erscheinen die genannten Spiele ja auch nächstes Jahr, während wir den Spinnenmann erst in zwei Jahren erneut wiedersehen werden.

Top Online Games

worldofchaos_teaser
(66)
Travian Legends
(171)
Conqueror’s Blade
(67)
Swords of Legends Online
(21)
Wartime
(43)