Control: Multiplayer-Ableger und Nachfolger angekündigt

Remedy baut das Control-Franchise in den kommenden Jahren mit einem Koop-Spiel und einem aufwendigen Nachfolger aus.

Control Hauptbild

Für Remedy Entertainment und den italienischen Publisher 505 Games scheint es sich gelohnt zu haben, Control zu produzieren. Klar, das Spiel hat viel Lob von Kritikern erhalten, wurde für elf BAFTA Games Awards nominiert und hat über 20 "Spiel des Jahres"-Auszeichnungen erhalten. Aber auch finanziell muss es mit seinen über zwei Millionen verkauften Einheiten profitabel genug gewesen sein, dass die beiden Unternehmen ihre Partnerschaft nun verlängern, um weitere Spiele im Control-Universum auf den Markt zu bringen.

Remedy hat bekannt gegeben, dass man an einem Multiplayer-Spin-off arbeitet. Dabei soll es sich um einen Koop-Titel für bis zu vier Spieler handeln, in denen ihr euch gemeinsam mit anderen gegen KI-Gegner zur Wehr setzt. Der Codename des Projekts lautet Condor. Das initiale Produktionsbudget beträgt 25 Millionen Euro und die Kosten für die Entwicklung und das Marketing teilen sich Remedy und 505 Games, genauso die Einnahmen, die das Spiel in Zukunft generieren wird. Mehr Infos zu Condor haben die Finnen leider nicht verraten und Bildmaterial gibt es erst recht noch nicht.

Falls ihr euch nun denkt: "Buh, was will ich denn mit einem Multiplayer-Spiel? Ich will ein zweites Control!", dann lest weiter: Remedy Entertainment hat bestätigt, dass man auch schon Kooperationspläne mit 505 Games für ein neues Control-Spiel mit einem höheren Budget aufgestellt habe. Die Details dieses Deals stehen allerdings noch aus, so das Entwicklerteam. Aber ja, Remedy plant, quasi ein Control 2 zu entwickeln. Wenn alles gut geht, werden wir also in einigen Jahren mehr von Jesse Faden und dem Federal Bureau of Control zu sehen bekommen.

Top Online Games

Desert Order
(99)
Delta Wars
(24)
Klondike
(224)
Drakensang Online
(773)
Hero Zero
(76)