Bayonetta 3 angekündigt, Teil 1 und 2 kommen für die Switch

Bayonetta 3 ist für die Switch in Arbeit und die beiden Vorgänger erscheinen in Kürze für Nintendos Hybridkonsole.

Als Multiplattform-Marke sollte Bayonetta keinen sonderlich großen Erfolg haben, als der erste Teil 2009 für PlayStation 3 und Xbox 360 erschien. Dank Nintendo gab es dann trotzdem 2014 eine Fortsetzung, aber eben nur für die Wii U. Dass die Konsole nicht gerade der größte Wurf des japanischen Konzerns war, dürfte bekannt sein. Und wenn ein Spiel wie Bayonetta 2, das eh schon eine eher kleine Zielgruppe hat, dann auch noch auf einem System erscheint, das nicht viele Leute besitzen, kann das nicht gut ausgehen. Und trotzdem hält Nintendo weiterhin an der Reihe fest: Bayonetta 3 wurde auf den Game Awards angekündigt und erscheint exklusiv für die Switch.

Wann das abgedrehte Actionspiel von Entwickler Platinum Games (NieR: Automata) erscheinen soll, ist unbekannt. Am Ende des Ankündigungs-Trailers heißt es lediglich, dass der Titel nun in Entwicklung sei. Ähnlich verhielt es sich auch bei Metroid Prime 4, das auf der E3 dieses Jahres enthüllt wurde. Doch während dessen Teaser nicht mehr als ein Logo zu bieten hat, sehen wir in dem „Bayonetta 3“-Video immerhin die namensgebende Hexe in Aktion. Auf erste Gameplay-Szenen werden wir aber wohl noch eine Weile warten müssen.

Bis zur Veröffentlichung von Bayonetta 3 könnt ihr euch ja die Zeit mit den beiden Vorgängern vertreiben. Nintendo gab nämlich auch bekannt, dass Bayonetta 2 am 16. Februar 2018 für die Switch erscheint. Der erste Teil wird als Download-Code im Preis mitinbegriffen sein, genau wie damals bei der „Wii U“-Fassung von Teil 2. Die Fans dürfen sich also darauf freuen, in knapp zwei Monaten unterwegs mit Bayonetta ordentlich herum schnetzeln zu können.

Quelle: Nintendo

Top Online Games

Star Trek Online
(337)
Hero Zero
(909)
Farmerama
(539)
Klondike
(722)
Goodgame Empire
(1411)