Anthem: Die offiziellen Systemanforderungen

Wer Anthem auf dem PC spielen möchte, sollte sicherstellen, dass der eigene Rechner die Systemanforderungen erfüllt.

Eines der grafisch beeindruckendsten Spiele in diesem Jahr wird sicherlich Anthem sein. Seit seiner Ankündigung im Jahr 2017 begeistert das Actionspiel vor allem mit seiner Optik. Die Frostbite-Engine beweist hier mal wieder, was für tolle Szenerien und Effekte sie auf den Bildschirm zaubern kann. Dass PC-Spieler einen starken Rechner brauchen, um diese Grafikpracht in ihrem vollen Ausmaß bei hoher Bildrate genießen zu können, dürfte selbsterklärend sein. Mittlerweile hat Electronic Arts die offiziellen Systemanforderungen von Anthem bekannt gegeben. 

Dabei zeigt sich: Es wird schon eine starke Grafikkarte nötig sein, um die Grafikdetails voll aufdrehen zu können. Der Hersteller empfiehlt eine Nvidia GeForce GTX 1060 oder RTX 2060 beziehungsweise AMD RX 480. Und wie es so oft der Fall ist, dürfte eine Karte auf jenem Niveau nicht reichen, um Anthem mit maximalen Einstellungen spielen zu können. Denn allgemein gilt: Habt ihr Hardware, die den von Publisher und Entwickler angegebenen empfohlenen Systemanforderungen für ein PC-Spiel entspricht, könnt ihr den Titel in hohen, aber eben nicht den bestmöglichen Detailstufen zocken.

Die Systemanforderungen im Detail

Minimum:

  • Betriebssystem: Windows 10 (64-bit)
  • Prozessor: Intel Core i5 3570 oder AMD FX 6350
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 760, AMD Radeon 7970 oder R9280X mit 2 GB VRAM
  • DirectX: Version 11
  • Festplattenspeicher: 50 GB

Empfohlen:

  • Betriebssystem: Windows 10 (64-bit)
  • Prozessor: Intel Core i7 4790 oder AMD Ryzen 3 1300X mit 3,5 GHz
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1060, RTX 2060 oder AMD RX 480 mit 4 GB VRAM
  • DirectX: Version 11
  • Festplattenspeicher: 50 GB

Anthem erscheint am 22. Februar für PC, PS4 und Xbox One. Abonnenten von Origin Access Premier dürfen bereits ab dem 15. Februar zocken. Wer nur für das normale Origin Access zahlt oder EA Access auf der Xbox One nutzt, kann ab jenem Datum immerhin eine Trial-Version spielen. Außerdem wird es vor Release zwei Demophasen geben: eine VIP-Variante für Origin-Access-Kunden und Vorbesteller vom 25. bis 27. Januar und eine für alle vom 1. bis 3. Februar.

Quelle: Electronic Arts

Nicht verpassen!

Rise of Angels
(12)
Let's fish
(118)
World of Warships - Christmas 2018
(81)
Der Herr der Drachen Spieleintrag 1290x726
(53)
World of Tanks - Christmas 2019
(99)