Welche Online Games machen mit Freunden am meisten Spaß?

Wir stellen euch Online Games, die perfekt für Zock-Sessions unter Freunden geeignet sind.

In dieser Liste stellen wir euch Online Games vor, die eure nächste Zusammenkunft mit euren Freunden stark bereichern werden. Freut euch auf Kaperfahrten auf hoher See, Gefechte gegen gruselige Zombies im Sumpf von Louisiana sowie verlassene Häuser und Bauernhöfe, wo unheimliche paranormale Aktivitäten vor sich gehen.

Sea of Thieves

  • Genre: Actionspiel
  • Entwickler: Rare
  • Publisher: Xbox Game Studios
  • Erstveröffentlichung: 20. März 2018
  • Plattformen: PC, Xbox Series X/S, Xbox One
  • Geschäftsmodell: Buy to Play

Sea of Thieves hat eine beeindruckende Geschichte hinter sich. Zum Launch im Jahr 2018 konntet ihr im Grunde kaum mehr tun, als auf Schatzsuche zu gehen und andere Spieler zu bekämpfen. Inzwischen strotz Rares Shared World nur so vor Inhalten, darunter auch abwechslungsreich designte Story-Missionen. Für all diese Inhalte braucht ihr nicht unbedingt einen Mitspieler, allerdings entfaltet Sea of Thieves sein volles Potenzial erst dann, wenn ihr mit Freunden eine Crew bildet. Egal, ob ihr dank gutem Teamwork über jeden Gegner, seien es nun andere Spieler oder NPC-Schiffe, triumphiert oder das Chaos auf eurem Kahn ausbricht und ihr als Haifischfutter endet, der Spielspaß in der Gruppe ist immer hoch und die Interaktionen untereinander sorgen nicht selten für Lacher.

Among Us

  • Genre: Deduktionsspiel
  • Entwickler: Innersloth
  • Publisher: Innersloth
  • Erstveröffentlichung: 15. Juni 2018
  • Plattformen: PC, PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One, Switch, iOS, Android
  • Geschäftsmodell: Buy to Play, kostenlose Mobile-Version mit Werbung

In Among Us verschlägt es euch auch auf ein Schiff, in diesem Fall aber eines im Weltall (es gibt aber auch noch andere Schauplätze). Ihr startet gemeinsam mit euren Mitspielern in einem Meetingraum. Allerdings könnt ihr einem oder mehreren eurer Freunde nicht ganz trauen. Je nach Spieleinstellung habt ihr mindestens einen sogenannten Imposter (Betrüger) unter euch. Dessen Aufgabe besteht darin, alle anderen Crew-Mitglieder auszuschalten, indem er entweder jeden einzeln heimtückisch ermordet oder durch Sabotageaktionen ein gleichzeitiges Ende aller Anwesenden hervorruft. Der Rest muss wiederum herausfinden, wer der Schurke ist. Die Sessions in Among Us profitieren extrem davon, wenn ihr das Spiel mit euren Freunden spielt. Zockt ihr mit Fremden, entstehen längst nicht so interessante und hitzige Diskussionen darüber, wer für den jüngsten Mord im Lagerraum verantwortlich ist.

Hunt: Showdown

  • Genre: Ego-Shooter
  • Entwickler: Crytek
  • Publisher: Crytek
  • Erstveröffentlichung: 27. August 2019
  • Plattformen: PC, PS4, Xbox One
  • Geschäftsmodell: Buy to Play

Hunt: Showdown dürfte mit zu den intensivsten PvEvP-Spielen gehören, die momentan erhältlich sind. Euch verschlägt es in ein modriges und irgendwie ekliges Western-Setting. In einem Landstrich in Louisiana scheint alles zu sterben und zu verfaulen. Genau dorthin schicken euch eure Auftraggeber, um mächtige Boss-Monster zunächst ausfindig zu machen und dann zu erledigen. Neben diversen Zombies und aggressivem Getier mischen auch noch andere Spieler mit, die ebenfalls auf der Jagd sind. Wollt ihr in Hunt: Showdown richtig erfolgreich sein, benötigt ihr unbedingt ein gut eingespieltes Team. Das Gameplay fordert euch einiges an taktischer Finesse ab. Ähnlich wie in Counter-Strike sind eure Schritte gut hörbar, wenn ihr nicht vorsichtig seid. Die Bodenbeschaffenheit spielt dabei eine wichtige Rolle. Hier darf wirklich niemand aus der Reihe tanzen, wenn ihr nicht die Aufmerksamkeit der Gegenspieler auf euch ziehen wollt. Mit euren Freunden könnt ihr den feindlichen Teams auch viel besser Hinterhalte bereiten oder sie mit Hilfe von Geräuschen auf eine falsche Spur locken. Das sind alles Gameplay-Manöver, die ihr mit fremden Jagdpartnern kaum erfolgreich durchführen könnt.

Outriders

  • Genre: Third-Person-Shooter / Loot-Shooter
  • Entwickler: People Can Fly
  • Publisher: Square Enix
  • Erstveröffentlichung: 1. April 2021
  • Plattformen: PC, PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One, Stadia
  • Geschäftsmodell: Buy to Play

Outriders steht in der Tradition von Loot-Shootern wie Borderlands und Destiny, hat aber ein deutlich düstereres Sci-Fi-Setting. Die Ausgangssituation birgt wenig Grund zur Hoffnung: Die Klimakrise geriet einst völlig außer Kontrolle. Naturkatastrophen und schwere militärische Konflikte nahmen in der Folge zu. In ihrer Verzweiflung haben die Menschen einen Planeten identifiziert, auf dem sie vielleicht überleben können. Das hat natürlich alles nicht funktioniert. Die Umwelt der vermeintlich paradiesischen neuen Heimat stellte sich als ziemlich tödlich heraus. Zu allem Überfluss fegen seltsame Energiestürme durch das Land. In diese Welt macht ihr als Outrider eure ersten Schritte. Bevor es ans Looten geht und die Geheimnisse des Planeten gelüftet werden, sucht ihr euch eine von vier Klassen aus. Genau wie die anderen Genrevertreter spielt sich auch Outriders zusammen mit Freunden deutlich spaßiger, da ihr euch dann besser absprechen und eure Builds gut aufeinander abstimmen könnt.

Phasmophobia

  • Genre: Survival-Horror
  • Entwickler: Kinetic Games
  • Publisher: Kinetic Games
  • Erstveröffentlichung: 18. September 2020 (Early Access)
  • Plattformen: PC
  • Geschäftsmodell: Buy to Play

Phasmophobia ist wie gemacht für einen Gaming-Abend mit Freunden. Ihr seid eine Gruppe von vier Geisterjägern, die ein Areal nach einem Geist durchsucht. Allerdings sollt ihr den nicht ausschalten, sondern nur identifizieren. Dafür stehen euch allerlei seltsame Gerätschaften zur Verfügung, die ihr vielleicht aus Pseudo-Geisterjäger-Dokus kennt. Mit diesem Equipment bewaffnet macht ihr euch auf den Weg und sucht eure Umgebung nach paranormalen Aktivitäten ab. Das Geister-Repertoire in Phasmophobia ist enorm umfangreich und reicht von normalen Poltergeistern bis hin zu Dämonen aus der japanischen Mythologie. Ihr müsst euch außerdem auf die unterschiedlichen Aggressionslevel der paranormalen Wesen einstellen. Bei weitem nicht jedes von ihnen will euch sofort an den Kragen. Der hohe Gruselfaktor und die teils chaotischen Situationen, die bei der Suche nach den Geistern entstehen, machen Phasmophobia zu einem ausgezeichneten Spiel für Koop-Sessions mit Freunden.

The Jackbox Party Pack

  • Genre: Partyspiel
  • Entwickler: Jackbox Games
  • Publisher: Jackbox Games
  • Erstveröffentlichung: 26. November 2014
  • Plattformen: PC, PS5, PS4, Xbox Seres X/S, Xbox One, Switch, iOS, Apple TV, Android, Stadia
  • Geschäftsmodell: Buy to Play

Die "The Jackbox Party Pack"-Serie ist der Quasi-Nachfolger des extrem erfolgreichen und beliebten You Don’t Know Jack. So sehr unterscheiden sich die Titel gar nicht voneinander, allerdings ist The Jackbox Party Pack auch online spielbar. Der aktuellste Ableger ist The Jackbox Party Pack 8 und am 14. Oktober 2021 erschienen und jedes Jahr gibt es eine neue Sammlung mit lustigen Partyspielen. Die Entwickler legen viel Wert darauf, dass ihr möglichst einfach über alle Distanzen hinweg gemeinsam mit Freunden zocken könnt. Aus diesem Grund muss nur eine Person das Spiel tatsächlich kaufen. Die übrigen Mitspieler können mit Hilfe eines Codes der Session einfach so beitreten. Auf welcher Plattform sie mitspielen, ist völlig egal, Cross-Play sei Dank. Mit The Jackbox Party Pack (egal, mit welchem) habt ihr auf jeden Fall jede Menge Spaß mit euren Freunden. Die Sache hat nur einen Haken: Englischkenntnisse sind Pflicht, denn auf Deutsch gibt es die Titel leider nicht.

Top Online Games

Farmerama
(536)
Star Stable
(1103)
Tentlan - Temple
(31)
Klondike
(711)
Astro_teaser
(33)