Sam Barlow gibt erste Hinweise zu seinem neuen Projekt

Sam Barlow, der kreative Kopf hinter Spielen wie Her Story und Telling Lies, hat ein neues Projekt in Arbeit.

Pünktlich zum fünften Jubiläum von Her Story hat der Designer des Indie-Studios Half Mermaid einen ersten Blick auf sein neues Spiel gewährt. So weit, so gut. Doch die Ankündigung des neuen Titels hinterlässt mehr Fragen als Antworten. Worum geht es? Wie heißt es? Für welche Plattformen erscheint der Titel? Wann kommt das Spiel auf den Markt? Vieles wurde bislang nur vage angedeutet, lediglich einige Details stehen fest.

Das neue Werk trägt offensichtlich den Namen Project Ambrosio. Das geht zumindest aus dem Datenbankeintrag auf der Download-Plattform Steam hervor, auch wenn sich dort kaum mehr Details finden lassen. Ein Großteil des Eintrags sieht aus wie eine geschwärzte Akte der CIA. Lediglich Jahreszahlen und einzelne Wörter sind zu entnehmen: 1968 und "Schauer", 1971 und "NYC", 1999 und "Popstar" sowie 2022, "Barlow", "Treuhänder" und "Übereinstimmung". Begriffe wie "Kino" und "Tod" finden sich ebenfalls dort. Außerdem wird das Spiel sexuelle und gewalttätige Szenen enthalten.

Einige kurze Videoschnipsel lassen sich ebenfalls bei Steam finden. Die aber in einen korrekten Zusammenhang zum Spiel zu setzen, ist uns nicht gelungen. Ob das Spiel neben Steam auf weiteren Plattformen erscheint, ist ebenfalls unbekannt.

Quelle: Sam Barlow

Top Online Games

FFXIV_teaser
(41)
Delta Wars
(3)
Stronghold Kingdoms
(24)
Crossout
(59)
Magic the Gathering
(14)