UPDATE: Hitman - Game of the Year Edition erschienen, Fortsetzung bereits in Arbeit

Die Game of the Year Edition von Hitman ist erschienen und IO Interactive verspricht Infos zur Fortsetzung für 2018.

Update #2 vom 08.11.2017: IO Interactive hat die Game of the Year Edition von Hitman veröffentlicht. Wer das Spiel noch nicht hat, erhält das Komplettpaket mit allen Inhalten zum Vollpreis. Besitzt ihr schon sämtliche Episoden der ersten Staffel, könnt ihr ein Upgrade für knapp 20 Euro kaufen, um die neuen Missionen und Items zu erhalten.

Im Zuge der Veröffentlichung hat IO Interactive nicht nur bekannt gegeben, dass Hitman mittlerweile mehr als sieben Millionen Spieler gefunden hat, sondern auch die Arbeiten an der Fortsetzung bestätigt. CEO Hakan Abrak schreibt auf der offiziellen Webseite des dänischen Studios, dass der Titel große Fortschritte mache und einige neue Features bieten werde, die es teilweise so noch nie in einem Hitman gegeben habe. Was das wohl sein mag? Mit einer Antwort auf diese Frage dürfen wir laut Abrak erst 2018 rechnen. Irgendwann im kommenden Jahr werde IO das neue Hitman offiziell ankündigen. Nun haben wir also einen weiteren Grund, uns auf das kommende Spielejahr zu freuen - also neben Red Dead Redemption 2, God of War, Anthem und all den anderen vielversprechenden Titeln, die 2018 erscheinen sollen.

Update vom 25.10.2017: Wie versprochen hat IO Interactive diese Woche etwas Neues zu Hitman angekündigt - nicht die zweite Staffel, das war ja bekannt, sondern die Game of the Year Edition. Die enthält nicht nur die komplette erste Staffel des Schleichspiels, sondern neue Inhalte. Das Highlight dürfte die "Patient Zero"-Kampagne sein. Hierbei handelt es sich um vier aufeinanderfolgende Missionen, die mit einem scheinbar normalen Attentat beginnen. Doch daraus entwickelt sich eine Geschichte, in der Agent 47 verhindern muss, dass ein gefährliches Virus freigelassen wird und für eine Pandemie sorgt. 

Die Kampagne führt euch in die vier bekannten Levels Bangkok, Sapienza, Colorado und Hokkaido. Allerdings gibt es einige Unterschiede im Vergleich zu den normalen Versionen der Orte. Ihr treibt euch dort zu anderen Tageszeiten herum, trefft andere Charaktere und es bieten sich euch neue Gameplay-Möglichkeiten. Dadurch sollen sich die Areale neu und frisch anfühlen.

Des Weiteren bietet die Hitman: Game of the Year Edition drei neue Outfits samt passenden Waffen: Beispielsweise kehrt das Clownskostüm aus Hitman: Blood Money zurück. Dazu gibt es einen Schlagstock. Seid ihr als Clown unterwegs, werdet ihr mit dieser Waffe keine Aufmerksamkeit erregen - so was trägt ja jeder Clown bei sich. Außerdem erwartet euch das "Raven"-Outfit mitsamt eines neuen Scharfschützengewehrs und ein Cowboy-Dress, für den es den passenden Revolver gibt. Zu jedem dieser Kostüme bietet die Game of the Year Edition zudem einen passenden Eskalationsauftrag.

Das neue Hitman-Gesamtpaket erscheint am 7. November in digitaler Form für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One. Wer bereits die komplette erste Staffel besitzt, kann für 20 US-Dollar (und vermutlich auch 20 Euro) auf die Game of the Year Edition upgraden. Alle anderen zahlen den Vollpreis.

Hitman - "Game of the Year Edition"-Kostüme

Zu jedem der neuen Outfits gibt es eine passende Waffe und einen eigenen Auftrag.

Neben der Game of the Year Edition wird es am 7. November zusätzlich ein kostenloses Update für Hitman geben, das unter anderem eine überarbeitete Benutzeroberfläche und neue Features für den "Contracts"-Modus bietet. Beispielsweise wird es zehn neue Konditionen geben, die ihr bei der Erstellung eurer Missionen miteinbeziehen könnt. So könnt ihr etwa festlegen, dass man, nachdem die Zielperson (oder die Zielpersonen) ausgeschaltet sind, den Level per festgelegtem Ausgang verlassen muss. 

Weitere Verbesserungen des Updates sind schickere Lichteffekte sowie der Support für Tobii Eye Tracking auf dem PC und die volle Unterstützung der Hardware-Power der Xbox One X. Zu guter Letzt werden kurz nach dem Release der Game of the Year Edition nacheinander alle "Elusive Targets" der ersten Staffel erneut aktiviert. Wer also damals die Chance verpasst hat, eines der zeitlich begrenzt verfügbaren Attentate auszuführen, um eine spezielle Belohnung zu erhalten, kann das in Bälde nachholen. Aber auch diesmal werden die Missionen jeweils nur für einen begrenzten Zeitraum spielbar sein.

Originalmeldung vom 09.10.2017: Es ist schon wieder eine Weile her, dass der dänische Entwickler IO Interactive sich unabhängig von Publisher Square Enix gemacht hat. Eine zweite Staffel von Hitman war zu dem Zeitpunkt längst angekündigt. Bislang gab es aber so gut wie keine Informationen zu der Fortsetzung. Daran wird sich diesen Monat wohl nichts ändern, dafür hat IO andere News im Gepäck.

IO Interactive hat auf der eigenen Webseite angekündigt, dass sich die Fans im Oktober auf so einiges freuen dürfen. Los geht es diesen Freitag mit einem Update, das zehn neue „Vorgestellte Aufträge“ zu bieten hat. Das sind Missionen, die von Spielern erstellt wurden, und die aus verschiedenen Gründen die Aufmerksamkeit der Entwickler auf sich gezogen haben. Zeitgleich erscheint das „Master Scarecrow Challenge Pack“ mit fünf Herausforderungen, bei denen ihr unter Beweis stellt, dass ihr die einzelnen Schauplätze von Hitman in- und auswendig kennt. Indem ihr alle Challenges meistert, schaltet ihr ein neues Item frei. Um was es sich dabei handelt, hat IO aber noch nicht verraten.

Hitman - Oktoberplan

So sieht der Plan von IO Interactive für den Oktober aus.

Im weiteren Verlauf des Monats sollen zehn weitere Community-Aufträge „vorgestellt“ werden. Welche das sein werden, entscheidet unter anderem der britische Speedrunner Hatch mit. Außerdem solltet ihr euch als Hitman-Fan den 24. Oktober rot im Kalender markieren, denn an jenem Tag wird IO Interactive neue Inhalte für das Schleichspiel ankündigen. Worum es sich dabei handeln soll? Keine Ahnung. Fest steht aber, dass es nicht um die zweite Staffel von Hitman gehen wird. Das haben die Entwickler bereits klargestellt, um keine falschen Hoffnungen zu wecken. Wenn ein Studio jedoch Wochen im Voraus bekannt gibt, neue Inhalte ankündigen zu wollen, wird es sich dabei wohl kaum um etwas Belangloses handeln. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!

Quelle: IO Interactive

Nicht verpassen!

S.K.I.L.L. - Special Force 2
(36)
Warface
(56)
Forge of Empires Winter
(216)
Vikings: War of Clans
(59)
Goodgame Empire - Frohmondfest
(317)