Death Stranding: Kojima und del Toro sind bei den Game Awards

Wie vermutet, wurde auf den Game Awards ein neuer, äußerst bizarrer Trailer zu Hideo Kojimas Death Stranding gezeigt.

Update vom 08.12.2017: Es war klar, dass auf den Game Awards ein neuer Trailer zu Death Stranding gezeigt werden würde. Sowohl Hideo Kojima als auch Guillermo del Toro und Hauptdarsteller Norman Reedus ("The Walking Dead") waren vor Ort. Und das Video, was sie mitbrachten, ist alles andere als ein klassischer Videospiel-, aber eben ein klassischer Kojima-Trailer. Acht Minuten lang seht ihr, wie die Figur von Reedus gemeinsam mit einigen Kollegen irgendwo in der Pampa scheinbar abgestürzt ist. Und sie sind dort nicht alleine.

Das Video ist einfach nur seltsam und lässt viele neue Fragen aufkeimen. Und obwohl wir nach wie vor keine Ahnung haben, was für eine Welt und Geschichte uns da erwarten wird, so haben wir doch weiterhin richtig Lust auf Death Stranding. Denn eine Sache steht fest: Der Trailer sieht richtig gut aus. Man muss nicht verstehen, was da auf dem Bildschirm passiert, um es toll zu finden. 

Originalmeldung vom 04.12.2017: Den bislang letzten Trailer zu Hideo Kojimas neuem Spiel Death Stranding gab es vor einem Jahr während der Verleihung der Game Awards 2016 zu sehen. In dieser Woche, genauer gesagt in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (deutscher Zeit), werden die besten Spiele dieses Jahres ausgezeichnet. Und auch diesmal ist mit einigen neuen Trailern zu kommenden Blockbustern zu rechnen. Sehr wahrscheinlich ist Death Stranding mit von der Partie.

Über den offiziellen Twitter-Account der Game Awards wurde bekannt gegeben, dass sowohl „Metal Gear Solid“-Mastermind Hideo Kojima als auch Hollywood-Regisseur Guillermo del Toro („Hellboy“, „Pacific Rim“) vor Ort beziehungsweise auf der Bühne sein werden. Dass die beiden bloß Laudationen übernehmen, ist recht unwahrscheinlich. Zwar ist del Toro längst nicht so sehr in die Entwicklung von Death Stranding involviert, wie es bei Silent Hills der Fall war, das mit Kojimas unfreiwilligem Abgang bei Konami sein vorzeitiges Ende fand. Aber der Mexikaner wird mindestens einen Auftritt in dem Titel haben, wie der Trailer aus dem vergangen Jahr zeigt. Daher ist es kein Zufall, dass sowohl er als auch Kojima bei den Game Awards mit von der Partie sind.

Death Stranding - Guillermo del Toro

Welche Rolle del Toro wohl in Death Stranding spielen wird?

Sollte es in wenigen Tagen also tatsächlich neues Bildmaterial zu Death Stranding geben, freuen wir uns tierisch darauf. Schließlich sind Trailer zu Spielen von Hideo Kojima immer ein Kunstwerk für sich. Ob wir aber auch endlich mal handfeste Informationen zur Geschichte oder gar dem Gameplay erhalten werden, da haben wir so unsere Zweifel. Seitdem der Titel auf der E3 2016 angekündigt wurde, wissen wir eigentlich so gut wie nichts. Ja, es wird ein Actionspiel. Ja, es wird eine offene Spielwelt und Multiplayer-Elemente bieten. Und ja, Norman Reedus („The Walking Dead“) und Mads Mikkelsen („Casino Royale“, „Doctor Strange“) spielen wichtige Rollen. Aber mehr als diese Rahmeninformationen und die Dinge, die wir uns aus den beiden bisherigen Trailer ableiten konnten, gibt es nicht. Death Stranding ist bislang ein Rätsel und das könnte es selbst nach einem dritten Trailer auch weiterhin bleiben.

Quelle: The Game Awards / Kojima Productions

Nicht verpassen!

S.K.I.L.L. - Special Force 2
(35)
Warface
(56)
Forge of Empires Winter
(215)
Vikings: War of Clans
(59)
Goodgame Empire - Frohmondfest
(316)