Project Cars 2: PS-Profi Dennis lässt die Reifen qualmen

Dennis unterwegs in Project Cars 2
Dennis unterwegs in Project Cars 2

Project Cars geht in die zweite Runde. Dennis hat sich den kürzlich veröffentlichten zweiten Teil der Rennsimulation von Slightly Mad Studios im Livestream angeschaut. Voll ausgestattet mit Racing-Equipment hat sich unser Chef in Project Cars 2 gar nicht mal schlecht angestellt. Zumindest besser als Nico in F1 2017. Project Cars 2 ist für Xbox One, PlayStation 4 und den PC erhältlich. Letzterer Version hat sich Dennis angenommen und den Trainings- sowie Karrieremodus angespielt.

Mehr als 170 Rennschlitten und eine breite Auswahl an Strecken – darunter auch Eispisten, verschiedene Tageszeiten, unterschiedliche Jahreszeiten und Wetterbedingungen sorgen für Abwechslung. Obendrauf kommen noch neue Online-Meisterschaftsmodi.

Übersichtliches Menü, gute Fahrphysik, aber eine echt üble KI – das ist soweit das erste Fazit von Dennis. Doch seht selbst, was das Rennspiel zu bieten hat. Ab 2:37:10 erfahrt ihr außerdem, wie unser Opel-Zafira-Fahrer Nico mit dem Lenkrad-Bremse-&-Gas-Set beim Anfahren gnadenlos scheitert.

Nicht verpassen!

Goodgame Empire Gamedetail
(309)
Warface
(52)
Forge of Empires Fall
(201)
S.K.I.L.L. - Special Force 2
(31)
Vikings: War of Clans
(44)