Xbox Series X: Design und Name der neuen Microsoft-Konsole enthüllt

Phil Spencer hat es sich nicht nehmen lassen und präsentierte auf den Game Awards 2019 die Xbox Series X.

Xbox Series X

Die Game Awards sind immer wieder für eine Überraschung gut. Nicht nur, dass es im Vorfeld so gut wie keine Leaks gab, Microsoft hat, für viele überraschend, die nächste Generation der Xbox enthüllt. Phil Spencer, Head of Xbox, hat es sich nicht nehmen lassen und präsentierte auf den Game Awards 2019 das Aussehen und den Namen der nächsten Konsolengeneration von Microsoft. Aus Project Scarlett ist nun Xbox Series X geworden.

Optisch wird die Konsole in einem eher ungewöhnlichen Design daherkommen. Es erinnert an eine Mischung aus PC-Kühler, der Kaaba von Mekka und einem kubischen Amazon Echo. Das Aussehen ist natürlich Geschmackssache, viel wichtiger ist jedoch, was unter der Haube steckt und hier geht Microsoft offensichtlich keine Kompromisse ein. Die Xbox Series X wird ungefähr viermal so leistungsfähig sein wie die Xbox One X sein und kann sowohl horizontal als auch vertikal aufgestellt werden.

Xbox Series X - Reveal-Trailer:

Spiele werden in 4K mit 60 Bildern pro Sekunde präsentiert, 120 Bilder pro Sekunde sollen aber auch möglich sein. Dazu gesellt sich eine variable Bildwiederholfrequenz und die Unterstützung von 8K. Im Hintergrund arbeitet ein speziell angefertigter Prozessor der aktuellsten Zen-2-Generation mit fortschrittlicher RDNA-Architektur von AMD. Raytracing ist ebenfall mit an Bord sowie eine Variable-Rate-Shading-Technologie (VRS). Dank der eingebauten SSD werden zudem Ladezeiten auf ein Minimum reduziert. Die Ingenieure von Microsoft arbeiten darüber hinaus an einem Auto Low Latency Mode (ALLM) und einem Dynamic Latency Input (DLI), um ein noch besseres und verzögerungsfreies Spielerlebnis zu garantieren.

Senua's Saga: Hellblade II - Trailer:

Ein neues Eingabegerät gibt es ebenfalls. Der kabellose Controller besitzt ein dezent überarbeitetes Design, hat einen Share-Button und verfügt über das Steuerkreuz des Xbox Elite Series 2 Wireless Controllers. Aber auch alte Xbox-One-Controller werden mit der Xbox Series X funktionieren.

Wenn die Konsole im Herbst/Winter 2020 auf den Markt kommt, kann Microsoft dank der Abwärtskompatibilität, Game Pass und Neuentwicklungen wie Halo Infinite, Senua’s Saga: Hellblade II (Release-Datum noch unbekannt) oder Everwild (Release-Datum ebenfalls noch unbekannt) auf eine Bibliothek von über weit über 100 Spielen direkt zum Start zurückgreifen.

Quelle: Microsoft

Top Online Games

 drachenblut2
(28)
DragonLord_teaser
(60)
Aufstieg der Drachen
(16)
Stronghold Kingdoms
(24)
LoA3_red_teaser
(41)