Keine Exklusiv-Spieltitel für die Xbox Series X

Die Regeln für Next-Gen Konsolen-Spiele werden teilweise neugeschrieben. Games für die Xbox Series X werden auch auf der vorherigen Generation spielbar sein.

Xbox Series X

Im Gespräch mit Matt Booty, dem Chef der Xbox Game Studios, konnte das britische Magazin MCV einige Neuigkeiten zu der bald auf den Markt kommenden Konsole und weiteren Plänen des Softwarekonzerns herauskitzeln.

Im Interview vom vergangenen Freitag hat Booty angekündigt, dass Microsoft einige Gewohnheiten aufbrechen wird. Üblich ist, dass wenn das Release-Datum einer Next-Gen Konsole feststeht, auch einige Starttitel bekanntgegeben werden, wie beispielsweise bei der Veröffentlichung der Xbox One im Jahre 2013, bei dem die Spieltitel Killer Instinct oder Forza Motorsport 5 zeitgleich erschienen. Diese konnten nur auf der neuen Konsole gespielt werden.

Microsoft: Xbox Series X - Vorschau:

Jede Investion soll sich lohnen

Das wird sich nun ändern. Booty sagt, dass sie sicherstellen möchten, dass jeder der in Xbox investiert, ganz gleich ob in die One oder Series X, das Gefühl haben soll, eine gute Investition getätigt zu haben und dass sich Microsoft mit Inhalten verpflichtet fühlt. Dementsprechend wird es zum Start keine Exklusivtitel geben. Das kommt natürlich auch Spielentwickler entgegen, da sie sich dadurch nicht verpflichtet fühlen müssen, neue exklusive Games zu liefern, für ein anfangs doch recht geringes Publikum. Später werden dann auch Titel erscheinen, die nur auf Series X spielbar sind.

Halo Infinite als Showcase-Game

Doch ohne Showcase-Game geht das Ganze jedoch auch nicht. Booty berichtet, dass Halo Infinite synchron zum Xbox Series X Release im Winter erscheinen soll. Zwar wird der Titel auch auf der Vorgängerkonsole spielbar sein, doch Infinite wird ebenfalls dazu dienen, die Vorteile der Series X darzustellen. Er fügte hinzu, dass ebenso auf der Agenda steht, zukünftig Spiele auch zum angekündigten Erscheinungsdatum zu veröffentlichen.

"Also, wenn wir sagen, dass wir ein Spiel zu einem bestimmten Zeitpunkt liefern, müssen wir dies auch hinbekommen, wir müssen einfach besser in der Ausführung werden.“ – Matt Booty

Mit Rückblick auf den angekündigten Xbox One X Launchtitel Crackdown 3, der mit ein wenig mehr als einem Jahr Verspätung erschien, kann nur gehofft werden, dass es dieses Mal mit Halo Infinite besser läuft.

Xbox Series X Version "Lockhart"

Leider wurden keine weiteren Informationen über die leistungsschwächere Version der Xbox Series X mit Codenamen "Lockhart“ enthüllt. Jason Schreier, Redakteur bei Kotaku, konnte in der Vergangenheit die eine oder andere Info dazu recherchieren. Wie beispielsweise, dass die Lockhart eine kostengünstigere Variante sein soll mit größerem Fokus auf den Game Streaming Service Project xCloud. Bestätigt wurden die Gerüchte seitens Microsoft bis dato noch nicht.

Quelle: Offizielle Webseite von MCV

Top Online Games

Rail Nation Winter 2019
(135)
VIP_teaser
(5)
Anocris - Aufbauspiel mit Schauplatz Ägypten
(9)
Desert Order
(3)
Astro Conquest
(16)