Xbox Series X: Aufzeichnungen und Streams in 4K mit 60 FPS möglich

Mit der Xbox Series X macht ihr ganz leicht Videos und Livestreams in bester Bildqualität.

Xbox Series X

Über die neuen Xbox-Konsolen wissen wir mittlerweile eine ganze Menge. Sie erscheinen beide am 10. November, die Xbox Series X kostet 499 US-Dollar, die Series S 299 US-Dollar. Wir wissen in beiden Fällen, wie viel Leistung die Hardware bietet und nach und nach gibt Microsoft auch mehr Infos zu den Software-Features bekannt. Jüngst hat der Konzern verraten, dass ihr mit der Xbox Series X Videos in 4K und mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen und auch in dieser Auflösung und mit dieser Bildrate live streamen könnt (wobei Letzteres natürlich nur mit einer entsprechend flotten Internetleitung möglich ist).

Die Kollegen von Polygon berichten, dass Microsoft diese Angaben in einem Datenblatt zu den neuen Konsolen aufgeführt hat. Es sei jedoch nicht bekannt, was die maximalen Qualitätseinstellungen für Videos und Livestreams auf der Xbox Series S sind. Klar dürfte sein, dass ihr mit dem Gerät keine 4K-Inhalte selbst erstellen könnt, da es so eine hohe Auflösung gar nicht unterstützt. Auf der Series S, die erst kürzlich offiziell angekündigt wurde, laufen die Spiele in maximal 1440p. 60 FPS sollen jedoch auch hier der Standard sein und genau wie die Xbox Series X unterstützt auch die Series S eine Bildrate von bis zu 120 FPS.

Videos oder auch Screenshots zu erstellen und Livestreams zu starten, wird mit der neuen Xbox-Generation eh sehr viel einfacher sein. Der neue Xbox-Controller bietet schließlich einen "Share"-Button – hier hat sich Microsoft also etwas von Konkurrent Sony abgeschaut, der schon den DualShock 4 der PS4 mit so einem Knopf ausgestattet hat.

Quelle: Polygon

Top Online Games

Star Trek Online
(337)
Hero Zero
(909)
Farmerama
(539)
Klondike
(722)
Goodgame Empire
(1411)