Keine Preiserhöhung bei Xbox Live Gold

Entgegen vorheriger Ankündigungen wird der Preis für Xbox Live Gold nun doch nicht erhöht. Zudem gibt es Neuigkeiten für Free-to-Play-Games.

Am vergangenen Freitag hatte Microsoft angekündigt, die Preise für Xbox Live Gold, dem Service fürs Online-Gaming, in bestimmten Territorien zu erhöhen. Diese waren über mehr als zehn Jahre stabil. Demnach sollten die Preise unter anderem in Deutschland für alle drei Abo-Möglichkeiten steigen, so dass die Kosten für einen Monat bei knapp 9 Euro, die dreimonatige Mitgliedschaft bei gut 24 Euro und das Halbjahresabonnement bei 48 Euro liegen. Zwölfmonatige Abonnements vertreibt Microsoft seit einiger Zeit nicht mehr. Doch keine 24 Stunden und einem großen Aufbegehren in der Community später ruderte Microsoft zurück.

Die Preise für Xbox Live Gold werden nun doch nicht erhöht. Es bleibt vorerst alles so, wie es ist. Die Preise für Deutschland sind daher wie folgt:

  • 1-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft: 6,99 Euro
  • 3-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft: 19,99 Euro
  • 6-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft: 39,99 Euro

Eine Neuigkeit gibt es aber trotzdem. Künftig wird für Free-to-Play-Games kein Xbox Live Gold Abo mehr benötigt. Microsoft geht damit künftig den gleichen Weg wie Sony und Nintendo, die ebenfalls keine Gebühren für das Spielen von Free-to-Play-Games verlangen. Wann diese Umstellung durchgeführt wird, ließ Microsoft jedoch offen. Es soll so schnell wie möglich geschehen.

Quelle: Microsoft

Top Online Games

Conqueror’s Blade
(61)
Game of Thrones
(1275)
worldofchaos_teaser
(66)
Arkheim Realms at War
(198)
(58)