Valves Steam Deck kommt erst im Februar 2022 auf den Markt

Valve ist ebenfalls nicht vor dem Halbleitermangel gefeit, der derzeit ganze Branchen vor Schwierigkeiten stellt. Nun ist das Steam Deck betroffen.

Steam Deck

Valve hat vor einiger Zeit das Steam Deck angekündigt, das euch ähnlich wie die Nintendo Switch die Möglichkeit bietet, den Großteil eurer Games auf Steam unterwegs zu spielen. Eigentlich war geplant, dass das Gerät im Dezember an die ersten Vorbesteller verschickt wird. Doch Valve hat wie fast alle anderen Hardwarefabrikanten der Branche mit dem Problem des Halbleitermangels zu kämpfen. Jetzt hat das Unternehmen angekündigt, dass aufgrund der Lieferengpässe das Steam Deck erst im Februar 2022 ausgeliefert wird.

Zumindest geht Valve davon aus, basierend auf dem derzeitigen Kenntnisstand. Da sich die Situation aber nach wie vor nicht zu entspannen scheint und das Problem laut einiger Analysten noch bis zum Jahr 2023 anhalten wird, würde es uns nicht wundern, wenn auch der Februar 2022 nicht als Termin gehalten werden kann.

Neben der Terminverschiebung hat sich aber nicht sonderlich viel geändert. Die Reihenfolge der Vorbesteller bleibt bestehen und wird, sobald das Steam Deck lieferbar ist, nach und nach abgearbeitet. Wer von euch bereits einen späteren Termin als Februar 2022 als Vorbesteller genannt bekommen hat, muss sich daher auf zwei Monate zusätzliche Wartezeit einstellen.

Top Online Games

Anocris - Aufbauspiel mit Schauplatz Ägypten
(187)
worldofchaos_teaser
(66)
Abardon
(45)
Delta Wars
(23)
(62)