Steam Deck: Markteinführung am 25. Februar

Ab Ende nächsten Monats könnt ihr das Steam Deck bestellen, sofern ihr es im letzten Jahr rechtzeitig reserviert habt.

Steam Deck

Eigentlich sollte das Steam Deck ja schon im Dezember 2021 auf den Markt kommen. Tja, wer hätte denn nur damit rechnen können, dass Valve diesen Plan in Zeiten des Chipmangels nicht so umsetzen können würde? Also wurde der Release verschoben, doch nun gibt es einen neuen Termin. Wie die Firma hinter Steam und Spielen wie der Half-Life-Reihe sowie Portal bekannt gegeben hat, findet die Markteinführung des neuen Handhelds am 25. Februar statt.

Was unverändert bleibt: Ihr werdet das Steam Deck dann nicht einfach so bestellen oder gar in einem Laden kaufen können. Die ganzen Reservierungen im letzten Jahr sollen ja nicht grundlos gewesen sein. Am 25. Februar wird Valve kurz nach 19 Uhr die Einladungen zum Bestellen an diejenigen versenden, die ganz oben auf der Liste stehen. Wer also mit als einer der Ersten seine Reservierung eingereicht hat, hat gute Chancen, in vier Wochen die Möglichkeit zu erhalten, ein Steam Deck zu kaufen. Dafür habt ihr dann 72 Stunden Zeit. Überschreitet ihr dieses Limit, erhält der nächste auf der Reservierungsliste die Chance, sein Gerät zu bestellen und ihr schaut in die Röhre.

Ganz wichtig: Ihr könnt nur das Modell bestellen, das ihr im vergangenen Jahr für euch reserviert habt und nicht spontan ein anderes wählen, falls ihr dann doch mehr und schnelleren Speicher haben wollt. Die Reservierungsgebühr wird natürlich dem Kaufpreis angerechnet und der Versand der Steam Decks soll ab dem 28. Februar beginnen. Danach wird Valve im Wochentakt weitere Geräte abschicken. Zu guter Letzt sei erwähnt, dass ab dem 25. Februar die Presse ihre Testberichte veröffentlichen darf. Spätestens dann wird sich also zeigen, wie gut das Steam Deck wirklich ist.

Top Online Games

Star Trek Online
(337)
Hero Zero
(909)
Farmerama
(539)
Klondike
(722)
Goodgame Empire
(1411)