PlayStation 5 laut Ubisoft nur abwärtskompatibel zu PS4-Spielen

Auf seiner Webseite hatte Ubisoft kurzzeitig stehen, dass auf der PlayStation 5 keine PS1-, PS2- und PS3-Titel laufen.

PlayStation 5

Die neue Konsolengeneration ist abwärtskompatibel, das steht schon seit längerer Zeit fest. Microsoft verspricht diesbezüglich sogar, dass die Xbox Series X die kompatibelste Konsole aller Zeiten sein soll und Spiele aller vorherigen Generationen auf ihr spielbar sein werden – also nicht nur Xbox-One-Titel, sondern auch welche aus Zeiten der allerersten Xbox und der Xbox 360. Sony wiederum hat noch keine Details zur Abwärtskompatibilität der PlayStation 5 verraten, außer dass viele PS4-Titel auf ihr laufen sollen (ob es alle sein werden, ist nicht klar). Doch was ist mit Werken für die PS1, PS2 oder PS3? Diesbezüglich solltet ihr euch vielleicht keine großen Hoffnungen machen.

Tatsächlich hat Ubisoft einen ersten Hinweis darauf geliefert, dass die PlayStation 5 nur zur vorherigen Generation abwärtskompatibel ist. Der Twitter-Nutzer Nibel, ein nicht unbekannter Industrie-Insider, hatte im Support-Bereich der offiziellen Webseite des französischen Publishers unter der Frage, wie der Upgrade-Vorgang von der PS4 auf die PS5 funktioniert, folgenden Vermerk ausfindig gemacht: "Abwärtskompatibilität wird für unterstützte PlayStation-4-Titel verfügbar sein, aber nicht in Bezug auf PlayStation-3-, PlayStation-2- oder PlayStation-Spielen möglich sein."

Schaut man nun auf der Ubisoft-Seite vorbei, fehlt dieser Satz. Nibellion bezieht sich in seinem Tweet auf die australische Variante der Webseite und hat auch einen Screenshot gemacht, um seinen Fund zu belegen. Wir haben die Seite überprüft und finden auch dort den betreffenden Satz nicht mehr. Es könnte also sein, dass Ubisoft hier etwas in die Welt getragen hat, dass man noch nicht hätte publizieren dürfen. 

Eine andere Option wäre aber, dass die Information falsch ist und die PlayStation 5 doch PS1-, PS2- und/oder PS3-Spiele unterstützt. Allerdings halten wir das für ziemlich unwahrscheinlich. Denn während sich PS5 und PS4 technisch recht ähnlich sind (beide setzen auf AMD-Hardware), steckt etwa in der PS3 mit dem Cell-Prozessor ein ganz anderer Chip, weshalb schon die PlayStation 4 nicht abwärtskompatibel zu ihrer Vorgängerin ist. Allerdings muss das nicht heißen, dass auf der PlayStation 5 gar keine Spiele der ersten drei Generationen spielbar sein werden, schließlich gibt es ja noch den Cloud-Gaming-Dienst PlayStation Now. Nur kann der natürlich keine richtige Abwärtskompatibilität ersetzen, die die Spieler sicherlich viel lieber hätten.

Quelle: Nibel / Ubisoft

Top Online Games

Anocris - Aufbauspiel mit Schauplatz Ägypten
(187)
worldofchaos_teaser
(66)
Abardon
(45)
Delta Wars
(23)
(62)