Halo Infinite
  • Weitläufige Levels
  • Flottes Shooter-Gameplay
  • Steuerbare Fahrzeuge
  • Umfangreicher, kostenloser Mehrspielerteil
User-Wertung
(88)
Desktop PC
Beschreibung

In Halo Infinite einen neuen großen Halo-Ring erkunden

Halo Infinite bietet das altbekannte Shooter-Gameplay, lässt dir dabei aber mehr Freiraum bei der Erkundung.

Die Halo-Reihe galt zu Zeiten der Xbox und Xbox 360 als die wichtigste Marke von Microsoft. In der Generation der Xbox One hat sie ein wenig von ihrem guten Ruf verloren, nachdem der fünfte Teil bei den Fans nicht ganz so gut ankam, weil der eigentliche Hauptcharakter der Serie, der Master Chief, darin nur eine untergeordnete Rolle spielt. Mit Halo Infinite ändert sich das wieder ganz gewaltig. Das bedeutet jedoch nicht, dass Entwickler 343 Industries wieder "back to the roots" geht.

Master Chief meldet sich zum Einsatz

Halo Infinite lässt dich zum bereits sechsten Mal in die Rolle von John-117, besser bekannt als der Master Chief, schlüpfen. Er ist ein erfahrener Spartan-Soldat und hat die Menschheit schon etliche Male gerettet. Dieser Aufgabe geht er auch im siebten Teil der Reihe nach. Doch diesmal ist einiges anders, denn Halo verabschiedet sich vom linearen Spielablauf, den die Kampagnen aller Vorgänger haben.

Halo Infinite - Ausblick

Die Zeit der linearen Levels ist vorbei.

Halo Infinite bietet mehr Platz denn je

In Halo Infinite erkundest du eine mehr oder weniger offene Welt. Die Handlung spielt auf einem neuen Halo-Ring, auf dem du in keinem der vorherigen Teile unterwegs warst. Zwar handelt es sich nicht um eine richtige Open World, die du von Anfang an frei erkunden kannst, aber es ist möglich, an bereits besuchte Orte zurückzukehren, um dort noch etwaige Geheimnisse aufzudecken. 

Zudem bekommt der Master Chief neues Spielzeug. Neben allerlei Waffen steht dir in dem Ego-Shooter etwa auch ein Greifhaken zur Verfügung, mit dem du dich nicht nur an Objekten hoch-, sondern auch Gegner zu dir heranziehen kannst. Darüber hinaus sind auch wieder steuerbare Fahrzeuge mit an Bord, mit denen du schnell von A nach B gelangst.

Halo Infinite - Fahrzeug

Der gute alte Warthog darf in einem Halo nicht fehlen.

Jede Menge Spiel fürs Geld

Halo Infinite ist sehr umfangreich. Die Kampagne ist größer als die aller anderen Teile. Du kannst sie im Übrigen nicht nur allein spielen, sondern auch im Koop-Modus, wie es bei Halo einfach dazugehört. Neben der Story bietet Halo Infinite aber natürlich auch wie seine Vorgänger einen vielfältigen Multiplayer. Hier steht dir eine große Auswahl an unterschiedlichen Modi zur Verfügung, in denen sich jeweils zwei Teams (Team Rot und Team Blau, wie man es von der Serie kennt) spannende Gefechte liefern. Das Besondere an Halo Infinite: Der Multiplayer ist kostenlos spielbar. Du musst dir das Spiel nicht kaufen, um dich mit anderen Leuten messen zu können.

Magazin
Wir wissen nicht, was im Dezember im "Halo Infinite"-Multiplayer ansteht, aber zum Event im Februar gibt es erste Infos.
Halo Infinite bietet ein grandioses Gameplay, aber die schleppende Progression muss 343 Industries noch unbedingt verbessern.
Das erste Event in Halo Infinite wird mehrmals stattfinden, damit ihr genug Zeit habt, alle Belohnungen zu ergattern.
Halo Infinite geht einen Weg, den, sollte er am Ende mit Gold gepflastert sein. auch die Konkurrenz beschreiten sollte.
343 Industries gelobt Besserung, was die schleppende Progression bezüglich des Battle Pass in Halo Infinite anbelangt.

Top Online Games

Game of Thrones
(1278)
Conqueror’s Blade
(73)
Wartime
(44)
Astro_teaser
(31)
Desert Order
(44)