Die Simpsons – Springfield: Zweiter Akt des Casino-Events gestartet

Geheimagent Homer

Im Mobilegame Die Simpsons – Springfield läuft immer noch das Casino-Event. Heute hat der zweite Akt begonnen, der neue Aufgaben und Preise mit sich bringt. Los geht es mit einer Mission von Mr. Burns. Die große Veränderung gegenüber Akt 1 ist die neue Währung: Statt der roten Chips, die ihr euch bis zuletzt verdient habt, gibt es grüne Chips. Ihr bekommt sie aber immer noch auf den gleichen Wegen, etwa über die Glücksspiele bei Moe und Cletus oder indem ihr die Bewohner von Springfield ins Casino schickt. Die neue Währung hat jedoch einen Nachteil: Die Preise des ersten Event-Aktes lassen sich nicht mehr erspielen. Das bedeutet jedoch nicht, dass ihr keine Möglichkeit mehr habt, an die Objekte zu gelangen. Wenn ihr bereit seid, euer Geld in Donuts zu investieren, könnt ihr die Sachen mit der Premiumwährung von Die Simpsons – Springfield freischalten.

Doch widmen wir uns den neuen Objekten, die ihr mit den grünen Chips ersteht. Wieder mal gibt es einige unterschiedliche Casinos, die ihr euch in euer virtuelles Springfield stellen könnt. Neben dem recht gewöhnlichen „Lucky Casino“ gibt es noch das „Casino Nessie“ in Form des sagenumwobenen Seeungeheuers und das „Woodstock Casino“ für die Hippies unter euch. Außerdem im Angebot: der Charakter Cregg Demon und das „Newark Newark“-Schild (ja, das heißt wirklich so).

Die Leute in Springfield haben noch nicht genug vom Glücksspiel.

Des Weiteren bietet der Shop von Die Simpsons – Springfield neue Inhalte: Mit dem Casino von Bart holt ihr euch das etwas andere Glücksspielhaus in die Stadt und mit „Tuxedo Krusty“ gibt es den Clown in einer Variante mit schickem Anzug. Außerdem könnt ihr einen Springbrunnen kaufen.

Quelle: TSTO Addicts

Top Online Games

Desert Order
(99)
Delta Wars
(24)
Klondike
(223)
Drakensang Online
(772)
Hero Zero
(76)