Bloody Roads: California
Bloody Roads: California
  • Einen eigenen Motorradclub aufbauen
  • Spannende Kämpfe in Echtzeit
  • Vollständige 3D-Grafik
  • Sowohl im Browser als auch mobil spielbar
User-Wertung
(101)
Desktop PC
iPhone
iPad
Android Phone
Android Tablet

Bloody Roads: California spielen und den kriminellen Untergrund aufmischen

Im kostenlosen Strategiespiel Bloody Roads: California wirst du zum Anführer eines berüchtigten Motorradclubs.

In Computerspielen schlüpft man doch gerne in die Rolle eines harten Gangsters, der sich über das Gesetz erhebt, um seinen eigenen Reichtum zu mehren. Was man im echten Leben niemals machen würde, kann man in der virtuellen Welt wunderbar ausleben. Das kostenlose Online-Spiel Bloody Roads: California gibt dir die Möglichkeit dazu. Nur verkörperst du hier nicht irgendeinen Ganoven, sondern den Anführer eines Motorradclubs. Fans der erfolgreichen TV-Serie "Sons of Anarchy" mit unter anderem Ron Perlman ("Hellboy") kommen hier also voll auf ihre Kosten.

Ein Neuanfang

In Bloody Roads: California bist du alles andere als ein rechtschaffener Bürger des "Golden States". Nein, in dem kostenlosen Strategiespiel schlüpfst du in die Rolle eines waschechten Gangsters. Drei Jahre vor Beginn des Spiels war alles prächtig. Die Geschäfte liefen wunderbar für dich. Den Großteil deines Geldes hast du mit dem Verkauf von Waffen verdient. Obendrauf kamen noch die Erlöse, die dir deine Mädchen eingebracht haben, und das Schutzgeld, dass du von den Leuten in deinem Viertel kassiert hast. 

Bloody Roads: California - Dein Revier

In Bloody Roads: California bist du ein harter Hund, der in seiner Stadt mit eiserner Faust die Unterwelt regiert.

Doch eines Tages sollte all das auf einen Schlag ein Ende finden. Die Polizei kam dir auf die Schliche, ein Sondereinsatzkommando stürmte dein Zuhause. Zwar hatte die Gesetzeshüter nicht sonderlich viel gegen dich in der Hand, um einen Aufenthalt im Gefängnis kamst du aber trotzdem nicht herum. Für drei Jahre haben sie dich eingebuchtet. Im Knast machtest du Bekanntschaft mit dem Präsidenten eines Motorradclubs. Bei einem Hofgang beobachtetest du, wie ihn jemand abstechen wollte. Normalerweise hättest du nicht gar nicht in die Situation eingemischt, aber in dem Fall eiltest du ihm zur Hilfe, rettetest ihm das Leben. Der Clubpräsident schuldete dir nun was und sicherlich hättest du seiner Organisation beitreten können. Aber du fasstest einen anderen Plan: einen eigenen Motorradclub gründen.

Das Business ruft

Im Browsergame Bloody Roads: California bist du gerade frisch aus dem Gefängnis entlassen und beginnst deine Karriere als Chef deines eigenen MCs. Normalerweise würde man von so einem Aufbauspiel erwarten, dass du ganz klein anfängst und dir alles mühsam erarbeiten musst. Doch tatsächlich ist die Ausgangslage in Bloody Roads: California relativ günstig. Du startest nicht nur direkt mit einem Clubhaus, sondern auch mit einem eigenen Fitnesscenter, einer Bar und einer Werkstatt.

Bloody Roads: California - Stadt

In deiner Heimatstadt in Kalifornien beginnst du damit, deinen Motorradclub aufzubauen.

Mit jenen Geschäften verdienst du dein erstes Geld, von dem du dir zum Beispiel weitere Läden kaufst, etwa ein Tattoostudio oder ein Table-Dance-Lokal – was eben gut zu einem Motorradclub voller harter Rocker passt. Insgesamt bietet Bloody Roads: California mehr als 20 Gebäude. Zusätzlich verdienst du noch Geld mit Schmuggelhandel. Und damit dir die Cops nicht erneut die Tour vermasseln, solltest du sie mit Schmiergeld ruhigstellen.

Die Einrichtungen, die dir gehören, erfüllen nicht alle bloß einen rein wirtschaftlichen Zweck. Das Fitnesscenter dient zum Training deiner Biker. Es verschafft dir Skill-Punkte, mit denen du in Bloody Roads: California die Fähigkeiten deiner Kameraden beziehungsweise Untergebenen (schließlich bist du der Chef) verbesserst und so zum Beispiel ihren Schaden oder ihre Lebensenergie erhöhst. In der Werkstatt wiederum passt du dein Motorrad optisch deinem Geschmack an.

Bloody Roads: California - Clubgelände

Von diesem Gelände aus führst du deinen Motorradclub.

Kämpfe in Bloody Roads: California gegen andere Rockerclubs!

Aber wozu die Muskeln deiner Leute stählen, wenn sie immer nur im eigenen Clubhaus abhängen und sich ein Bier nach dem anderen hinter die Binde kippen? Das Spiel heißt immerhin Bloody Roads: California, da muss es doch auch mal ein wenig Action geben, oder? Keine Sorge, die gibt es. Du kannst noch so viel Geld mit deinen Etablissements verdienen, richtig mächtig wird dein Motorradclub nur dann, wenn du in die Offensive gegen andere Clubs gehst. 

Du kannst andere Spieler überfallen und ihnen Geld rauben. Dabei kommt es zu blutigen Kämpfen, die in Echtzeit ablaufen. Bevor die ersten Kugeln durch die Luft fliegen, positionierst du deine Leute auf dem Kampfareal. Dabei solltest du dir stets gut überlegen, wo du sie am besten hinbeorderst, damit sie anschließend bei der Ballerei eine gute Figur machen und nicht mit Blei im Kopf enden. Sobald du einmal deine Positionierungsanweisungen bestätigt hast und das Gefecht beginnt, kannst du nicht mehr in das Geschehen eingreifen. Die Kämpfe in Bloody Roads: California laufen automatisch ab.

Bloody Roads: California - Kampf

In Bloody Roads: California werden Parkplätze zu Schlachtfeldern.

Von Ost nach West

Das Multiplayer-Spiel besteht aber nicht nur aus PvP mit Online-Ranglisten und eigenem Belohnungssystem. Bloody Roads: California verfügt auch über eine umfangreiche Kampagne, in der du es mit KI-Gegnern zu tun bekommst. Dein Ziel ist es, dir nicht nur in Kalifornien eine ordentliche Machtposition zu erarbeiten, sondern dir in den gesamten USA einen Namen zu machen. Nach und nach eroberst du mit deinem Motorradclub die Straßen der einzelnen Bundesstaaten und mehrst so deinen finanziellen Gewinn.

Bloody Roads: California - USA

Irgendwann wirst du in den ganzen USA das Sagen haben. Aber bis dahin ist es ein langer und blutiger Weg.

Vielfältige Anpassungsoptionen

Nicht nur die knallharten Kämpfe und die Wirtschaft spielen in Bloody Roads: California eine Rolle. Der Titel punktet auch mit Individualisierungsoptionen. Du bestimmst nicht nur den Look deines Motorrads, wobei dir über 100 Teile zur Verfügung stehen, sondern legst auch das Äußere deines Charakters fest. Dabei stehen dir sechs unterschiedliche Figuren zur Auswahl, die du dann mit Items in acht Kategorien optisch modifizierst. Es gibt Hunderte Gegenstände, sodass deine Möglichkeiten kaum begrenzt sind.

Was darf außerdem bei einem Motorradclub nicht fehlen? Richtig, ein eigenes Wappen, das auf die Biker-Jacken deiner Leute aufgenäht. Das kreierst du selbst, wobei du aus acht Farbvarianten und Dutzenden an Motiven wählst.

Bloody Roads: California - Patches

Welches Abzeichen werden die Jungs deines Clubs tragen?

Kein enges Tutorialkorsett

Damit du in dem Bloody Roads: California stets weißt, was als nächstes zu tun ist, gibt es diverse Quests. Gerade Neueinsteiger werden sich dank dieses Systems schnell zurechtfinden, ohne dass ein richtiges Tutorial nötig ist, in dem dir das Spiel keinerlei Freiheiten lässt. Erfahrene Spieler können dadurch direkt richtig loslegen und müssen sich nicht erst durch zig Tutorial-Hinweise klicken, die sie gar nicht benötigen, bevor das Abenteuer richtig losgeht.

Neben dem Questsystem bietet Bloody Roads: California weitere Standard-Features, die bei modernen Online-Spielen einfach dazugehören. Du kannst einen Clan gründen oder dich einem bereits bestehenden anschließen. Des Weiteren gibt es regelmäßige In-Game-Events, die für Abwechslung sorgen, sowie zahlreiche Achievements, die nur darauf warten, von dir erspielt zu werden. Sie zieren deinen Account und lassen andere Spieler sofort wissen, dass du jemand bist, der schon viel erreicht hat und mit dem man sich besser nicht leichtfertig in Bloody Roads: California anlegen sollte.

Bloody Roads: California
Pro
Großer Umfang
Motorrad-Editor
Gute Grafik
Contra
Zahlende Spieler haben gewisse Vorteile
Bloody Roads: California

3.5/5 Sterne

Top Online Games

Archeage Gamedetail
(28)
Aufstieg der Drachen
(14)
World of Warships
(88)
Forge of Empires
(254)
Klondike
(103)