Assassin's Creed IV Black Flag
Assassin's Creed IV Black Flag
  • Piratenspiel mit riesiger Open World
  • Schiffe kapern, Inseln erkunden, Schätze bergen
  • Ein Seeräuber wird zum Assassinen
  • Prequel zu Assassin's Creed III
User-Wertung
(2)
Desktop PC

Geniesse das Piratenleben in Assassin's Creed IV Black Flag!

Assassin's Creed IV Black Flag mag keine gute Assassinengeschichte erzählen, ist aber ein tolles Piratenspiel.

In der "Assassin’s Creed"-Reihe hat Ubisoft bereits unterschiedlichste Zeitalter und Schauplätze behandelt, mal mehr, mal weniger erfolgreich. Die Karibik und das Freibeutertum sind das Thema des offiziell vierten Teils der Franchise. Als ungestümer Rebell namens Edward Kenway machst du dich in Assassin’s Creed IV Black Flag auf, zum gefürchtetsten Piratenkapitän der ganzen Karibik zu werden. Dein Schiff, die treue Jackdaw, wird jeden das Fürchten lehren, wenn du brandschatzend und plündernd von einem Ort zum anderen segelst.

Das Goldene Zeitalter der Piraterie

Zunächst ist dein Leben jedoch von anderen Sorgen und Nöten geplagt. Als junger Haudrauf hat man es nicht leicht, sich in der rauen Welt des 18. Jahrhunderts zurechtzufinden. Berühmte Legenden der Meere wie Blackbeard und Hornigold errichten ein Reich mit eigenen Gesetzen und sind damit auch Teil deines Lebens, während du versuchst, auf den Bahamas heimisch zu werden. Zwar gelingt es dir recht schnell, dir einen Namen zu machen, dein Ruf bringt aber auch neue Probleme mit sich. Eh du dich versiehst, wirst du in einen Strudel voller Ereignisse mit ungeahnten Wendungen im ewig währenden Konflikt zwischen Templern und Assassinen hineingezogen.

AC Black Flag Screenshot

Der Kampf gegen die Obrigkeit ist elementarer Bestandteil von Assassin's Creed IV Black Flag.

Open World, wie sie sein muss

In Assassin’s Creed IV Black Flag stehen dir die beeindruckenden Weiten der gesamten Karibik offen. An Deck der Jackdaw machst du dich auf die Suche nach beladenen Galeonen und anderen Schiffen, erkundest Schiffswracks unter Wasser und lebendige Städte wie Kingston und Nassau. Eine gigantische Karte voller Inseln und ihren Schätzen erwartet dich. Kein Witz, die Karte ist wirklich groß! Mächtige Forts gilt es zu erobern, antike Ruinen laden zur Schatzsuche ein und jederzeit kannst du dich auf die Jagd nach seltenen Tieren zu Lande und Wasser begeben. Dutzende unterschiedlichster Schauplätze mit einer überraschenden Vielfalt an Beschäftigungsmöglichkeiten lassen dich schnell vergessen, dass es in Assassin’s Creed IV Black Flag eigentlich um den Assassinen-Orden und Anschläge auf Templer geht.

AC Black Flag Screenshot

Die Schatzsuche unter Wasser ist eines der Highlights von Assassin's Creed IV Black Flag.

Multiplayer bei Assassin's Creed IV Black Flag mit an Bord

Wenn dir das Leben auf See doch mal langweilig werden sollte, dann bietet der Mehrspielermodus zusätzliche Abwechslung. Hier kannst du dich als Meuchelmörder im Wettstreit mit anderen Piraten messen und sogar eigene Modi mit eigenen Regeln erstellen. So hast du die Karibik noch nie erlebt.

AC Black Flag Screenshot

Manche Buchten laden zum Verweilen ein. Welche Schätze und Abenteuer wohl hier warten?

Assassin's Creed IV Black Flag
Pro
Riesige Open World
Viele Beschäftigungsmethoden
Motivierende Schiffs-Upgrades
Contra
Repetitive Nebenmissionen
Schwaches Stealth-System
Assassin's Creed IV Black Flag

4/5 Sterne

Top Online Games

 drachenblut2_gamedetail_hauptbild2019.jpg
(27)
Stronghold Kingdoms
(24)
Aufstieg der Drachen
(16)
Crossout
(59)
Magic the Gathering
(15)