Neue Rollen, neue Map, neuer Modus

Im Zuge des Summer Game Fest hat Innersloth einen Haufen neuer Features für Among Us angekündigt.

Among Us

Among Us hat vielleicht seine Hochphase in Sachen Hype hinter sich gelassen, aber nichtsdestotrotz ist das Multiplayer-Spiel nach wie vor sehr beliebt und Entwickler Innersloth nutzt jede Bühne, um auf seinen Hit aufmerksam zu machen. So war das Spiel gestern Abend in der Kick-Off-Show des Summer Game Fest vertreten. Anders als bei Fall Guys: Ultimate Knockout, dem anderen großen Indie-Mehrspieler-Kracher des vergangenen Jahres, gibt es hier aber nicht nur neue Kosmetik. Also ja, die gibt es auch, denn demnächst könnt ihr nicht mehr nur entscheiden, was ihr auf dem Kopf tragen wollt, sondern auch, wie euer Visier aussehen soll.

Aber Innersloth hat noch so viele Dinge angekündigt, die über optische Spielereien hinausgehen. Mit dem nächsten größeren Update wird die maximale Spieleranzahl auf 15 erhöht. Das bedeutet, es kommen neue Farben ins Spiel, darunter Grau und Rosa. Außerdem soll es ein paar grafische Aufwertungen geben, Unterstützung für Controller auf den Mobilgeräten und noch einiges mehr. Details dazu soll es "früher geben, als ihr denkt", heißt es auf der offiziellen Webseite.

Zu späteren Terminen und in unbekannter Reihenfolge erwarten euch dann Dinge wie eine fünfte Map. Um was es sich dabei handelt? Das haben die Entwickler noch nicht verraten. Des Weiteren wird die Anzahl an Rollen in Among Us erweitert. So könnt ihr demnächst zum Beispiel Sheriff oder Wissenschaftler sein. Was diese Charaktere auszeichnet, ist noch unbekannt, ebenso wie die anderen Neuzugänge.

Des Weiteren hat Innersloth angekündigt, dass Among Us in Zukunft Achievements bietet, ihr eure Speicherdaten und kosmetischen Items quer über alle Plattformen hinweg nutzen könnt und es wird demnächst einen weiteren Spielmodus geben: "Verstecken". Das klingt doch alles sehr vielversprechend.

Top Online Games

Star Stable
(212)
worldofchaos_teaser
(66)
Wartime
(42)
Conqueror’s Blade
(64)
(59)