Update: Red Dead Redemption 2: Neuer Trailer erschienen

Update 7. Mai 2018:

In der letzten Woche hat Rockstar Games nicht nur einen neuen Trailer zum potenziellen Actionkracher Red Dead Redemption 2 veröffentlicht. Kurz nach dem Trailer folgten weitere Screenshots, ein wenig mehr Einblick in den Titel gewähren und die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen:

Ursprüngliche Meldung vom 3. Mai 2018:
Rockstar hat uns neues Videomaterial zu Red Dead Redemption 2 beschert, das Hinweise auf so manche Features gibt.

Rockstar Games hatte bereits am Montag angekündigt, dass heute ein dritter Trailer zu Red Dead Redemption 2 erscheinen sollte. Seit 17 Uhr ist das Video online und gewährt uns einen knapp zwei Minuten langen Einblick in die Wild-West-Welt des Open-World-Spiels, das am 26. Oktober für die PlayStation 4 und die Xbox One erscheint. Die gute Nachricht ist also schon mal: Am Release-Termin hat sich nichts geändert, Rockstar verschiebt den Titel nicht ein weiteres Mal.

Die viel bessere Nachricht ist aber, dass der Trailer richtig gut geworden ist. Das liegt einerseits an der grandiosen Musik, andererseits natürlich an den gezeigten Bildern. Der Clip befasst sich sehr stark mit der Gaunerbande von Dutch Van Der Linde, der auch der Hauptcharakter Arthur Morgan angehört. So sehen wir die Gang bei ihrer „alltäglichen Arbeit“, etwa einem Banküberfall, aber auch beim Zusammensitzen am nächtlichen Lagerfeuer. Es scheint so, als herrsche innerhalb der Gruppe eine fast schon familiäre Atmosphäre.

Darüber hinaus lassen sich aber auch ein paar Features von Red Dead Redemption 2 erkennen. Neben den klassischen Duellen, wie wir sie aus Western und dem Vorgänger kennen, sieht es zum Beispiel so aus, als würde das Actionspiel ein deutlich ausgeprägteres Nahkampfsystem haben. So beobachten wir Arthur dabei, wie er einen Gegner per Fausthieb entwaffnet, während er in einer anderen Szene einen Widersacher zu Boden wirft. Außerdem scheinen Bare-Knuckle-Kämpfe eine der Nebenbeschäftigungen in Red Dead Redemption 2 zu sein. Und wenn ihr mal eine Pause von dem ganzen Geballer und Kämpfen braucht, werdet ihr euch wohl eine Art Varieté-Show anschauen können. 

Des Weiteren enthüllt der Trailer, dass die Handlung im Jahr 1899 spielt oder zumindest in diesem Zeitraum beginnt. Das bedeutet zum einen, dass Red Dead Redemption 2 elf Jahre vor dem ersten Teil ansetzt, zum anderen aber auch, dass erneut die Spätphase des Wilden Westens behandelt wird. Am Anfang des Videos heißt es passenderweise: „Der Westen wurde nahezu gezähmt. Das Zeitalter der Revolverhelden und Outlaws war fast schon ein Mythos.“

Quelle: Rockstar Games
 

Nicht verpassen!

Rise of Angels
(11)
Let's fish
(114)
World of Warships - Christmas 2018
(80)
Der Herr der Drachen Spieleintrag 1290x726
(52)
World of Tanks - Christmas 2019
(93)