„Jahr des Hundes“-Event mit neuer „Capture the Flag“-Map

Morgen startet das Overwatch-Event zum Chinesischen Neujahr mit dem "Capture the Flag"-Modus samt eigener Karte.

Overwatch - "Jahr des Hundes"-Event

Overwatch

Morgen beginnt in Overwatch das „Jahr des Hundes“-Event, also das In-Game-Ereignis zum Chinesischen Neujahrsfest. Das bedeutet nicht nur, dass ihr wieder einige frische Skins für ausgewählte Charaktere wie Mercy und Genji freischalten könnt. Aufgrund des Events kehrt zusätzlich der „Capture the Flag“-Modus zurück in den Ego-Shooter von Blizzard Entertainment. Die große Besonderheit in diesem Jahr: Es wird eine eigens dafür kreierte Map geben. Das bestätigt Game Director Jeff Kaplan in einem jüngst veröffentlichten Video.

Die Karte wird in Thailand angesiedelt sein und soll aus zwei optisch stark unterschiedlichen Hälften bestehen. Die eine Seite der Map werde einen alten Tempel umfassen, die andere jedoch soll sehr modern aussehen. Was das konkret bedeutet, werdet ihr in Kürze selber im Spiel herausfinden. Dann erlebt ihr auch die Änderungen am „Capture the Flag“-Modus von Overwatch, die Kaplan angekündigt hat.

Das Entwicklerteam habe sich das Feedback der Spieler angeschaut und unter anderem führe das nun dazu, dass es keine Unentschieden mehr geben wird. Wenn beide Teams am Ende eines Matches gleich viele Punkte haben, kommt es stattdessen zum „Sudden Death“. Dabei werden die Flaggen beider Teams näher ans Zentrum der Karte gerückt, so dass die Entscheidung möglichst schnell fällt.

Des Weiteren werdet ihr die Flaggen künftig sofort aufnehmen, wenn ihr sie berührt. Gewisse Fähigkeiten der Charaktere, die sich auf deren Mobilität auswirken oder sie für kurze Zeit unbesiegbar machen, sollen dazu führen, dass ihr die Flagge automatisch fallen lasst. Als Beispiel sei Winstons „Sprungantrieb“ genannt, mit dem er sich in die Luft katapultiert und Gegnern beim Aufprall auf den Boden Schaden zufügt. Wenn ihr diesen Skill verwendet, während ihr die Flagge mit euch herumtragt, verliert ihr sie. Das sollte sich positiv auf die Spielbalance im „Capture the Flag“-Modus von Overwatch auswirken. Außerdem führten die Änderungen laut Blizzard zu actionreicheren, offensiveren Gefechten, bei denen es übrigens recht selten zum „Sudden Death“ kommen solle.

Während des Events soll es diesmal auch eine Wettkampfsaison fürs „Capture the Flag“ geben, die vier Wochen lang dauern wird. Spieler, die es am Ende in die Top 500 schaffen, werden mit einem besonderen Spray und Icon belohnt. Darüber hinaus sind sechs legendäre Skins und ein neues Highlight-Intro für einen Charakter aus Overwatch angekündigt. Für wen das sein wird, das ist noch ein Geheimnis.

Quelle: Blizzard Entertainment
 

Nicht verpassen!

Total War: Arena - Arrowrain
(18)
League of Angels 2
(107)
Forge of Empires - Modern Time
(230)
Vikings: War of Clans - Horizon
(88)
Goodgame Empire - Furyblade Event
(379)