Vampire, Dinos und großes Tennis: Die Spiele-Highlights im Juni

Im Juni gibt es heiße Temperaturen, aber auch die PCs und Konsolen werden dank diverser Spiele heißlaufen.

Releases im Juni 2018

Releases im Juni 2018

Der Mai hatte einige spannende Spiele zu bieten. Zombie-Fans wurden mit State of Decay 2 bedient, für die Freunde klassischer Rollenspiele ist mit Pillars of Eternity 2: Deadfire ein neues Meisterwerk erschienen und Sony brachte mit Detroit: Become Human erst jüngst den nächsten AAA-Exklusivtitel für die PlayStation 4 auf den Markt. Ob der Juni da wohl mithalten kann? Nun, die Liste an Neuerscheinungen ist nicht gerade lang. Das hat natürlich was mit der Jahreszeit zu tun. Im Sommer erscheinen eben nicht viele Spiele und schon gar nicht die großen Blockbuster – die heben sich die Publisher schön für das Herbstgeschäft auf. Aber heißt das, dass wir im Sommer in ein tiefes Sommerloch fallen? Nein, zumindest nicht im Juni, denn ein paar potenzielle Hits stehen eben doch vor der Tür. In diesem Artikel erfahrt ihr, welche Titel ihr euch neben Sonnencreme, Milcheis und Grillfleisch auf die Einkaufsliste setzen könnt.

Vampyr

  • Erscheint am: 05.06.
  • Erscheint für: PC, PS4, Xbox One

Nach einigen Verschiebungen soll das Vampirrollenspiel Vampyr nun endlich Anfang Juni erscheinen. Der Titel soll durch mehr hervorstechen als nur durch die ungewöhnliche Schreibweise des Wortes Vampir (oder eben Vampire). Ihr schlüpft nämlich in die Haut des Arztes Jonathan E. Reid, der in einen untoten Blutsauger verwandelt wurde und als solcher durch das London des Jahres 1918 streift, während die Spanische Grippe zahlreiche Menschen dahinrafft. Der Protagonist steckt in einem Dilemma: Einerseits hat er es sich zur Aufgabe gemacht, der Bevölkerung in seiner Position als Mediziner zu helfen, andererseits muss er nun das Blut anderer trinken, um nicht selber den Löffel abzugeben.

Vampyr ist das neue Rollenspiel des französischen Entwicklers Dontnod Entertainment, der zuletzt mit dem Adventure Life is Strange viel Lob und Fachpreise einheimsen konnte. Und wie in dem Episodenspiel gilt es auch in dem neuen Werk der Pariser, immer wieder moralische Entscheidungen zu treffen. Oftmals handelt es sich dabei um die Frage, ob ihr einer Person eure Fangzähne in den Hals steckt oder sie am Leben lasst. Dontnod verspricht, dass der Tod eurer Opfer stets Konsequenzen haben soll. Wenn ihr eine stadtweit bekannte Person aussaugt, wird sich herumsprechen, dass sie nicht mehr unter den Lebenden weilt. Ob das Ganze wirklich gut funktioniert und für einen dynamischen Spielablauf sorgt und wie viel Spaß eigentlich die ganzen Rollenspielmechaniken, Quests und Kämpfe machen werden, erfahrt ihr bereits kommende Woche.

Onrush

  • Erscheint am: 05.06.
  • Erscheint für: PS4, Xbox One

Codemasters veröffentlicht diesen Sommer gleich zwei Rennspiele: Im August gibt es das nächste F1, zuvor steht im Juni ein deutlich arcadigeres Vergnügen auf dem Plan. Dabei handelt es sich um Onrush, das zunächst nur für die PlayStation 4 und Xbox One erscheint. Eine PC-Version ist geplant, ein Release-Datum gibt es hierfür aber noch nicht. Auf was müssen sich die Computerspieler also länger gedulden? Nun, auf ein ziemlich ungewöhnliches Rennspiel. Im Gegensatz zu vielen anderen Genrevertretern geht es in Onrush nicht darum, als Erster über die Ziellinie zu fahren. Wer den Sieg davontragen will, muss spektakuläre Stunts ausführen und seine Kontrahenten per Take-Downs von der Strecke fegen. So ladet ihr euren Boost auf, was darin mündet, dass ihr den „Rush“-Modus aktivieren könnt, um zehn Sekunden lang mit deutlich erhöhter Geschwindigkeit über die Piste zu brettern und jedem Gegner, der eure Fahrbahn kreuzt, mit nur einer Berührung einen Totalschaden bereitet.

Der Fokus liegt bei Onrush auf dem Multiplayer-Modus. Der bietet mehrere Spielvarianten, die für reichlich Abwechslung sorgen sollen. Gewöhnliche Rundkursrennen und Co sucht ihr aber vergeblich. Einzelspieler gehen dennoch nicht komplett leer aus. Onrush verfügt auch über eine Kampagne. Trotzdem dürfte es online mit Freunden am meisten Spaß machen. Wir sind gespannt, wie sich Onrush schlagen wird und ob Codemasters hiermit auch im reinen Arcade-Bereich eine neue starke Marke etablieren kann. Die F1-, DiRT- und GRID-Spiele sind da doch eher bodenständiger und realistischer (wenn auch keine knallharten Simulationen).

Jurassic World Evolution

  • Erscheint am: 12.06.
  • Erscheint für: PC

Der Traum vom eigenen Jurassic Park, pardon, der eigenen Jurassic World: Im Juni kann er wahr werden, zumindest virtuell (in der Realität wäre es halt auch schwierig, an Dinosaurier zu kommen). Am 7. Juni startet „Jurassic World: Das gefallene Königreich“ in den deutschen Kinos und kurz darauf gibt es mit Jurassic World Evolution das passende Spiel. Darin errichtet und managt ihr euren eigenen Dinopark. Ihr züchtet die Urzeitechsen, baut Gehege und werft T-Rex und Co regelmäßig eine Ziege hin, damit sie nicht vor Wut und Hunger ausbrechen und eure Besucher verspeisen.

Jurassic World Evolution verspricht ein richtig gutes Aufbauspiel zu werden. Zumindest grafisch macht der Titel in den bisher gezeigten Videos eine dinostarke Figur. Dass er auch spielerisch etwas auf dem Kasten haben wird, davon gehen wir fest aus. Immerhin wird er von Frontier Development entwickelt, den Machern von RollerCoaster Tycoon 3 und dem 2016 erschienenen Planet Coaster. Im Gegensatz zu Letzterem erscheint Jurassic World Evolution auch für die Konsolen, allerdings gibt es die PS4- und Xbox-One-Version erst im Juli. Dann könnt ihr euren Zoo der etwas anderen Art auch gemütlich mit dem Gamepad und von der Couch aus aufbauen.

LEGO Die Unglaublichen

  • Erscheint am: 15.06.
  • Erscheint für: PC, PS4, Xbox One

Warner Bros. Interactive Entertainment und TT Games bringen im Juni mal wieder ein LEGO-Spiel auf den Markt. Mit LEGO Die Unglaublichen gibt es die virtuelle Bausteinversion des beliebten Pixar-Films von 2004, dessen Fortsetzung dieses Jahr in die Kinos kommt (deutscher Starttermin ist der 27. September). Das passende Spiel fasst beide Streifen zusammen und lässt euch in die Haut der unterschiedlichen Mitglieder der namensgebenden Superheldenfamilie schlüpfen.

Spielerisch erwartet euch die altbekannte und bewährte Formel der LEGO-Spiele von TT Games. Ihr hüpft, kämpft und rätselt euch durch diverse 3D-Levels und spielt dabei entweder alleine oder zu zweit im Koop-Modus. Jede der Figuren hat ihre eigenen Fähigkeiten, die es geschickt miteinander zu kombinieren gilt. LEGO Die Unglaublichen bietet eine offene Spielwelt, in der ihr zahlreiche Nebenmissionen erledigt, und einen Editor, dank dem ihr die Charaktere nach euren Wünschen anpassen könnt. Falls ihr euch nun fragt, was eigentlich mit der Switch-Version des Spiels ist: LEGO Die Unglaublichen erscheint auch für die Nintendo-Konsole, allerdings kommt jene Fassung ein klein wenig später, nämlich am 5. Juli.

Mario Tennis Aces

  • Erscheint am: 22.06.
  • Erscheint für: Switch

2017 ist Mario durch bunte, weitläufige Welten gehüpft, dieses Jahr beweist er wieder sein Können im Umgang mit einem Tennisschläger. Mit Mario Tennis Aces erwartet euch im Juni auf der Switch das mittlerweile siebte Spiel der „Mario Tennis“-Reihe. Nachdem der Vorgänger auf der Wii U nicht so gut ankam, soll mit dem neuen Ableger alles besser werden. Nintendo verspricht nicht nur ein spaßigeres Gameplay, sondern auch einen Story-Modus. Zum ersten Mal seit Mario Power Tennis, das 2005 für den Game Boy Advance erschienen ist, gibt es solch eine Einzelspielerkampagne, in der euch zahlreiche Missionen und Bosskämpfe erwarten. Wie umfangreich das Ganze ausfallen wird, wird sich erst noch zeigen.

Der Hauptanreiz für Mario Tennis Aces dürfte aber trotzdem der Mehrspielermodus sein. Egal ob nun lokal an einer Switch oder online, der Titel verspricht ein großer Multiplayer-Spaß zu werden. Bis zu vier Spieler können gemeinsam zocken. Darüber hinaus soll es regelmäßig Events und Online-Turniere geben, bei denen ihr unter Beweis stellt, dass ihr der Beste auf dem Court seid. Dabei bleibt es euch überlassen, ob ihr Mario Tennis Aces ganz normal mit Tasteneingaben oder mit Bewegungssteuerung spielt.

Die Sims 4: Jahreszeiten

  • Erscheint am: 22.06.
  • Erscheint für: PC

Anfangs kam Die Sims 4 bei den Fans nicht sonderlich gut an. Zu viele Spielelemente, die es im dritten Teil bereits gab, fehlten in der Fortsetzung, so dass ihr in euren Möglichkeiten deutlich eingeschränkter wart. Doch Electronic Arts hat die Lebenssimulation kontinuierlich mit diversen Add-ons und Mini-DLCs ausgebaut. Im Juni erscheint die nächste Erweiterung und es ist, welch Überraschung, eine, die es schon für die Sims 2 und 3 gab: „Jahreszeiten“ liefert genau das, was der Name verspricht. Endlich gibt es auch in Die Sims 4 wechselndes Wetter: von strahlendem Sonnenschein über ungemütlichen Regen bis hin zu Schnee und Eis im Winter.

Klar, dass das Ganze nicht nur ein optisches beziehungsweise atmosphärisches Gimmick ist. Die Sims 4: Jahreszeiten beschert euch lauter Items und Features, die zu den einzelnen Saisons passen. Im Sommer könnt ihr Poolpartys veranstalten, im Herbst werden Vogelscheuchen aufgestellt und im Winter können eure Sims mit Schlittschuhen auf vereisten Seen Pirouetten drehen. Außerdem liefert das Add-on mehrere Feiertage und es lässt euch als Gärtner Karriere machen.

The Crew 2

  • Erscheint am: 29.06.
  • Erscheint für: PC, PS4, Xbox One

Vor dreieinhalb Jahren beeindruckte das Rennspiel The Crew mit einer komprimierten, aber dennoch sehr großen virtuellen Variante der Vereinigten Staaten. Dafür war es grafisch weniger stark und auch spielerisch hatte der Titel so seine Macken. Mit der Fortsetzung will der französische Entwickler Ivory Tower alles besser machen. The Crew 2 sieht definitiv deutlich besser aus als sein Vorgänger, die Fahrphysik soll diesmal eine ordentliche Figur machen und auf die ziemlich blöde Gangster-Geschichte aus Teil 1 verzichtet man komplett. Stattdessen steht der Sportaspekt im Vordergrund.

In der Karriere nehmt ihr an unterschiedlichen Wettbewerben teil und levelt euch in diversen Ligen hoch. Die Thematik der illegalen Straßenrennen ist passé. Die größte Neuerung in The Crew 2 ist aber, dass ihr nicht mehr nur auf Autos beschränkt seid. Diesmal gibt es auch Motorräder und sogar Boote sowie Flugzeuge. Besonders cool daran: Per Knopfdruck könnt ihr jederzeit fließend zwischen den Vehikeln wechseln. Wenn ihr also beispielsweise mit eurem Auto über eine Sprungschanze fahrt und vom Boden abhebt, könnt ihr im Nu euer Gefährt gegen ein Flugzeug austauschen und einfach weiterfliegen. Damit bietet The Crew 2 ein weiteres wahres Alleinstellungsmerkmal abseits der Nachbildung der USA. Ja, einen Ortswechsel wird es nicht geben. Wer gehofft hat, im zweiten Teil ein anderes Land erkunden zu können, muss sich wohl gedulden, bis in ferner Zukunft ein mögliches The Crew 3 erscheint.

Wolfenstein 2: The New Colossus

  • Erscheint am: 29.06.
  • Erscheint für: Switch

Im vergangenen Jahr hat Bethesda bereits mit Doom bewiesen, dass man in der Lage ist, einen grafisch anspruchsvollen PC-, PS4- und Xbox-One-Shooter auf die technisch schwächere Nintendo Switch in guter Qualität zu portieren. Ende Juni soll das Gleiche mit Wolfenstein 2: The New Colossus geschehen. Und vermutlich wird das Actionspiel noch besser auf der Hybridkonsole funktionieren als Doom, wenn die Entwickler nichts falsch machen. Denn Wolfenstein 2 spielt sich dann doch etwas langsamer als das Geballer auf dem Mars, zumal ihr in vielen Passagen die Wahl habt, ob ihr Gegner frontal angreifen oder euch eher von hinten an sie anschleichen wollt.

Dass Wolfenstein 2: The New Colossus ein ausgezeichnetes Spiel ist, hat es schon auf dem PC und den Konsolen von Microsoft und Sony bewiesen. Die Handlung knüpft direkt an den Vorgänger The New Order an und versetzt euch erneut in die Rolle von B.J. Blazkowicz, der gegen das Regime kämpft. Die Deutschen haben die USA längst erobert, ihr seid mittendrin und führt den Widerstand gegen die Besatzer an. Wie schon der erste Teil ist auch Wolfenstein 2: The New Colossus kein stumpfsinniger Ego-Shooter, sondern erzählt eine teils absurd komische, teils aber auch berührende Geschichte. Die Switch-Fassung gibt euch nicht nur die Gelegenheit, das Ganze unterwegs, sondern auch per Bewegungssteuerung zu zocken.

Nicht verpassen!

League of Angels 2
(108)
Forge of Empires - Fußballmeisterschaft
(232)
World of Warships - Schlacht
(69)
Klondike
(71)
Goodgame Empire - Soccer Worldcup
(385)